Dachdecker/in

Turm oder Flach, Mönch- oder Nonnenziegel-Deckung - Dach ist nicht gleich Dach. Die schützende Funktion und damit verbundene Energieeinsparungen sind genauso wichtig wie eine attraktive Optik. Deine Aufgaben als Dachdecker sind deshalb sehr vielfältig.

Hoch hinaus - vom Fundament bis zum Dach
Ob Dachziegel, Dachschiefer oder ein anderes Material, das gerade im Trend liegt - du musst in stilistischen Fragen genau so sicher sein wie in der Praxis des Klebens oder Schneidens. Du führst an der frischen Luft eine Vielzahl von Arbeiten am Haus aus - vom Fundament bis zum Dach. Deshalb musst du dich mit "vorgehängten Fassaden" genauso auskennen wie mit "drückendem Wasser".

Eigenverantwortlich und teamfähig
Im Sommer sorgt eine gute Wärmedämmung für angenehme Temperaturen in der Wohnung, selbst wenn das Thermometer draußen die 30 Grad erreicht. Und im Winter spart der Hausbesitzer durch deine Arbeit jede Menge Heizkosten. Damit nicht genug: Dein Dach kann nicht nur Energie einsparen - sondern auch erzeugen. Solarzellen auf dem Dach können Strom produzieren oder Wasser für den Haushalt erwärmen. Der Beruf des Dachdeckers ist offensichtlich genau richtig für Leute, die hoch hinaus wollen sowie eigenverantwortlich und gern im Team arbeiten.

Die Ausbildung im Überblick
Dachdecker/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung (HwO). Diese bundesweit geregelte 3-jährige duale Ausbildung mit Fachrichtungen findet in der Regel im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt. Im 3. Ausbildungsjahr erfolgt eine Spezialisierung in einer der folgenden Fachrichtungen:

- Dachdecker/in - Dachdeckungstechnik
- Dachdecker/in - Abdichtungstechnik
- Dachdecker/in - Außenwandbekleidungstechnik
- Dachdecker/in - Energietechnik an Dach und Wand
- Dachdecker/in - Reetdachtechnik

Ausbildungsvergütung*
Tarif ab 01.10.2016 – 31.07.2018
1. Lehrjahr. 650 €
2. Lehrjahr. 800 €
3. Lehrjahr. 1050 €

*Angaben zur Vergütung sind ohne Gewähr und über die entsprechenden Tarifpartner/Innungen/Verbände zu erfragen.

Berufsbildende Schulen für den Kammerbezirk Hannover
für Hannover, Burgdorf und Neustadt:
Berufsbildende Schule 3
Schule für Berufe am Bau
Ohestr. 6
30169 Hannover
Tel.: 0511 22068117

für Diepholz:
Berufsbildende Schule Syke
An der Weide 8
28857 Syke
Tel.: 04242 957-10

für Hameln:
Eugen-Reintjes-Schule
Breslauer Allee 1
31787 Hameln
Tel.: 05151 989401

für Nienburg:
Berufsbildende Schule Nienburg
Berliner Ring 45
31582 Nienburg
Tel.: 05021 6090

für Schaumburg:
BBS Stadthagen
Jahnstr. 21
31655 Stadthagen
Tel.: 05721 97080

für Lehrlinge der Fachrichtung Reetdachtechnik:
Länderübergreifende Fachklasse
Landesberufsschule des Dachdeckerhandwerks Schleswig Holstein
Am Flugplatz 4
23560 Lübeck

Ausbildungs- und Praktikumsplätze
Freie Plätze im Beruf Dachdecker/in findest Du hier in unserer LehrstellenBÖRSE.