20 Jahre Werkakademie: Perspektiven durch Gestaltung

08. September 2012 bis 06. Oktober 2012

Die Werkakademie für Gestaltung und Design im Handwerk Niedersachsen e.V. feiert in diesem Jahr ihr 20jähriges Bestehen. Das Pilotprojekt, das Anfang der 90er Jahre gestartet wurde, hat sich heute zu einer kleinen, aber feinen Institution gemausert, deren Angebot einen festen Platz im Kanon der Weiterbildungsmaßnahmen der niedersächsischen Handwerkskammern einnimmt.

Handwerkerinnen und Handwerker, die sich durch ein Werkstudium zum "Gestalter im Handwerk" weiterbilden möchten, sind hier an der richtigen Adresse. Darüber hinaus bietet die Werkakademie ihren Studierenden, den Absolventen und allen anderen, die sich für das Thema Gestaltung im Handwerk interessieren mit dem GestalterKlub ein lebendiges Netzwerk zum regelmäßigen Erfahrungs- und Wissensaustausch.

Die Ausstellung stellt 20 Gestalterinnen und Gestalter im Handwerk vor, die in den vergangenen zwei Jahrzehnten an der Werkakademie ihren Abschluss gemacht haben: Tischler, Goldschmiede, Weber, Elektrotechniker, Modisten, Metallbauer, Konditoren, Lederschneider und Raumausstatter. Ihre Geschichten, Statemens, Produkte und Dienstleistungen bieten einen spannenden Einblick in die anspruchsvolle handwerkliche Produktion und Praxis.

Ausstellungseröffnung:
Freitag, 07. September 2012, 20 Uhr

Ausstellungsführungen:
Samstag 15.09.2012/22.09.2012/29.09.2012, jeweils 11-12 Uhr mit Friederike Otto und Rüdiger Tamm von der Werkakademie für Gestaltung und Design im Handwerk Niedersachsen e.V.

Ort:
Handwerksform Hannover, Berliner Allee 17, 30175 Hannover

Öffnungszeiten:
Di - Fr 11-18 Uhr, Sa 11 - 14 Uhr
So, Mo und an gesetzlichen Feiertagen geschlossen