App - jetzt noch besser

Hannover.- (th) Alles neu im neuen Jahr: Pünktlich zum Jahreswechsel hat Sie Ihr Smartphone oder Tablet aufgefordert, die App "Handwerk" aktualisieren zu lassen. Und damit kommen Sie ab sofort in den Genuss des neuesten Meilensteins in unserer App-Entwicklung.

Alle Ausgaben finden Sie nun übersichtlich angeordnet, so dass Sie auch auf Inhalte länger zurückliegender Exemplare zugreifen können. Komfortabel: Sie können sich dabei ein ausführliches Inhaltsverzeichnis anzeigen lassen, ohne dass Sie die Ausgabe auf Ihr Endgerät herunterladen müssen.

Wenn Sie sich eine Ausgabe heruntergeladen haben, finden Sie am Kopf der App dauerhaft die Menü-Leiste. Dadurch können Sie direkt auf Funktionen wie via Facebook teilen oder zurück zum Inhaltsverzeichnis zugreifen. Das Inhaltsverzeichnis ist jetzt ebenfalls übersichtlicher gestaltet und in die einzelnen Ressorts aufgeteilt.
Komplett neu in die App implementiert ist eine Lesezeichenfunktion. Texte, die Sie interessieren, die Sie aber nicht sofort lesen können, werden dank der entsprechenden Kennzeichnung schneller auffindbar.

Deutlich weiterentwickelt wurden auch die Möglichkeiten, Inhalte zu teilen. Das funktioniert nicht mehr nur über Facebook, sondern jetzt auch per Mail oder sogar SMS. Zudem können Sie Inhalte zum "Späterlesen" nun auch in digitale Notizbücher wie Evernote oder OneNote einfließen lassen.

Last but not least, wurde die App - neben zahlreichen weiteren Detailverbesserungen - sowohl für die jeweils aktuellsten Fassungen der Betriebssysteme Android und iOS optimiert.

Sie haben die App noch nicht? Sie finden sie unter dem Namen "Handwerk" bei Google Play oder iTunes. (21.01.2015)

Kontakt:
Dr. Sabine Wilp