Ausstellungen 2014

 

Starke Stücke: die erste Crafts Collection Niedersachsen

24 Exponate aus 19 niedersächsischen kunsthandwerklichen Werkstätten bilden die Crafts Collection Niedersachsen 2014. Starke Stücke aus den Werkbereichen Glas, Holz, Keramik, Metall, Schmuck und Gerät und Textil, die jetzt erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Vom 22. November bis zum 13. Dezember ist die Kollektion in der Handwerksform Hannover als Bestandteil der Christmas Edition zu sehen. (20.11.2014)


Christmas Edition 2014

Die Jahresendausstellung wird 2014 anders aussehen als gewohnt. Wir werden der Weihnachtsschau Kunst - Handwerk - Design lebewohl sagen und statt dessen zur ersten Ausgabe der Christmas Edition einladen. Hochklassige, exklusive Unikate und Kleinserien werden ab dem 22. November 2014 in den  Räumen der Handwerksform Hannover zu sehen sein. Ein besonderes Highlight der Schau wird die erstmalige Präsentation der Crafts. Collection. Niedersachsen. bilden. (25.09.2014)


Nur Löffel

Ausstellung in der Handwerksform Hannover

Die Sommerpause ist noch nicht vorbei. Aber um die Vorfreude auf die nächste Ausstellung "Nur Löffel", die im September und Oktober in der Handwerksform Hannover zu sehen sein wird, schon ein wenig zu steigern, gibt es hier schon einige Impressionen. (21.08.2014)


Turn around

Im Juni und Juli geht es in der Handwerksform Hannover richtig rund. Dann zeigen wir die Ausstellung "Turn around" mit spannenden Objekten aus dem Bereich der modernen, zeitgemäßen Drechselkunst. Eröffnung: Samstag, 07. Juni 2014, 12 Uhr. (26.05.2014)




Karfunkelschein

Ausstellung in der Handwerksform Hannover

Im März und April zeigt die Handwerksform Hannover die Ausstellung "Karfunkelschein". Erste Impressionen gibt es hier. (24.02.2014)


Bestrickend: The Modern Art of Knitting

25. Januar 2014 bis 22. Februar 2014

Stricken ist in. Noch nie gab es so viele Print-Magazine, Facebook-Seiten und Internet-Blogs, die diesem Thema gewidmet sind. Die Ausstellung „Bestrickend: The Modern Art of Knitting“, mit der die Handwerksform Hannover ihr Ausstellungsjahr eröffnet, trifft daher genau ins Schwarze. Gezeigt wird angewandte Textilkunst vom Feinsten aus den Bereichen Bekleidung, Wohnen und Objekt. 23 angewandte Künstlerinnen aus Deutschland, Qatar, Dänemark, den Niederlanden, Österreich und den USA sowie ein Textildesigner aus Japan sind in der Ausstellung vertreten. (08.01.2014)