Seeger

Beruf und Bildung 2017

Das Beraterteam der Handwerkskammer Hannover informiert zu Handwerksberufen und Karrierewegen im Handwerk. Außerdem kann man sein handwerkliches Geschick beim Löffelschmieden ausprobieren.

Hannover, 20. Februar 2017.- "Handwerk - Deine Chance": Unter diesem Motto steht der Stand der Handwerkskammer Hannover auf Niedersachsens größter Bildungsmesse Beruf & Bildung am 24. und 25. Februar 2017 im Hannover Congress Centrum. Hier bieten die Berater für Nachwuchsgewinnung der Handwerkskammer Hannover fundierte Beratung zu zahlreichen Handwerksberufen – von A wie Augenoptiker/in bis Z wie Zimmerer/Zimmerin.

Außerdem haben die Jugendlichen die Gelegenheit am Stand ihr handwerkliches Geschick zu testen. Denn an beiden Messetagen ist feilen, hämmern und stanzen angesagt: Mit Unterstützung der hannoverschen Silberschmiedin Maike Dahl können Schülerinnen und Schüler aus Aluminiumprofielen einen eigenen Löffel schmieden und das selbst gefertigte Stück natürlich auch mit nach Hause nehmen.

Aber auch diejenigen, die schon im Handwerk eine Ausbildung begonnen oder bereits erfolgreich die Gesellenprüfung hinter sich gebracht haben, kommen nicht zu kurz. In der zweiten Hälfte des Handwerkskammerstandes geben die Weiterbildungsberater und Personalentwicklern der Handwerkskammer, die zu den Themen Weiterbildung und Personalentwickler Auskunft zu den Karrierewegen, die im Handwerk offen stehen, und beraten zu Weiterbildungsmaßnahmen und Karrierewege. Wer also wissen will, wie es nach der Gesellenprüfung weitergehen kann, wie man sich am besten auf die Meisterprüfung vorbereitet, sich kaufmännisch beispielsweise zum Betriebswirt (HwO) fortbilden kann und welche Fördermöglichkeiten es gibt, der ist hier genau an der richtigen Adresse.

Darüber hinaus wird die Handwerkskammer Hannover auch bei der Podiumsdiskussion „Studium ade?  – Azubi in spe…?!“ vertreten sein. Hier wird Nadine Grün über spezielle Angebote der Kammer für Studienabbrecher und Studienumsteiger berichten: Stichwort triales Studium. Unterstützt wird sie dabei von Bianca Rosenhagen von der Rosenhagen GmbH aus Burgwedel und ihrem Auszubildenden und trialen Studenten Moritz Meng.

Öffnungszeiten der Beruf & Bildung:
Freitag, 24. Februar 2017 von 9 bis 15 Uhr
Samstag, 25. Februar 2017 von 10 bis 16 Uhr
Den Stand 03 der Handwerkskammer Hannover finden Sie direkt am Eingang hinter dem Infopoint. Der Eintritt ist frei.

Podiumsdiskussion „Studium ade?  – Azubi in spe…?!
mit Annika Bauer von der Handwerkskammer Hannover
Freitag, 24. Februar 2017, 12 Uhr

Hier geht es zum Flickr-Album vom ersten Messetag


Ansprechpartnerin Messestand:

Annika Bauer
Koordinatorin "Fachkräfte / Nachwuchsgewinnung"

Tel. (05 11) 5 45 62 29 - 58
Fax (05 11) 3 48 59 - 32
bauer--at--hwk-hannover.de

Ansprechpartnerin Medien:

Dr. Sabine Wilp
Abteilungsleiterin Kommunikation + Veranstaltungsorganisation

Tel. (05 11) 3 48 59 - 36
Fax (05 11) 3 48 59 - 88
wilp--at--hwk-hannover.de