Azubi-Reporterinnen 2018 für den Kammerbezirk Hannover: Nina Lange (li.) und Antonia Ramb (re.).
Hamacher
Azubi-Reporterinnen 2018 für den Kammerbezirk Hannover: Nina Lange (li.) und Antonia Ramb (re.).

Botschafterinnen für das Handwerk

Azubi-Reporterinnen Antonia Ramb und Nina Lange posten ab sofort für die Facebook-Seite der niedersächsischen Handwerkskammern "Handwerk.Deine Chance" aus ihrem Berufsalltag.

Hannover.- (ve) Ein Jahr lang haben Lennart Lübbeke  und Björn Weiskopf als Azubi-Reporter der Handwerkskammer Hannover die Facebook-Fanseite "Handwerk. Deine Chance" der niedersächsischen Handwerkskammern unterstützt. Sie haben Fotos aus ihrem Ausbildungsalltag gepostet und die Nutzer der Facebook-Seite an Freuden und Leiden des Ausbildungsalltags teilhaben lassen. Das hat für positive Resonanz und steigende Fan-Zahlen gesorgt. Daher wird auch in diesem Jahr das Projekt mit zehn neuen Azubi-Reportern aus ganz Niedersachsen fortgesetzt.

Aus dem Handwerkskammerbezirk Hannover kommen zwei Azubi-Reporterinnen. Eine von ihnen ist Antonia Ramb, die aus ihrem Arbeitsalltag und ihrer Freizeit berichten will. Die 20-Jährige macht bei der Kosmetikpraxis Thronicke in Hannover eine Ausbildung zur Kosmetikerin. Dort ist die Auszubildende im 1. Lehrjahr ebenfalls für die Social Media-Kanäle des Betriebs zuständig. Ihr Motto:  Immer am Puls der Zeit. Immer aktiv und vorausschauend, neue Wege einschlagen, neue Ideen ausprobieren und auch mal Rückschläge akzeptieren und daraus Neues entwickeln. „Anders, als leider viele denken, macht eine Kosmetikerin sehr viel mehr als nur schminken“, erklärt Ramb. Was genau, will sie als Azubi-Reporterin den Jugendlichen, die die Seite "Handwerk.Deine Chance" besuchen, zeigen.

Als Azubi-Reporterin für das Gebäudereinigerhandwerk geht Nina Lange an den Start. Die 22-Jährige absolviert ihre Ausbildung bei der Firma Breitner Clean Team in Obernkirchen. Die Auszubildende im 2. Lehrjahr wollte schon immer im Handwerk arbeiten und hat ihren Schritt ins Gebäudereinigerhandwerk nicht bereut. „Für mich ist das Handwerk genau der richtige Berufszweig. Viele denken, dass das Gebäudereinigerhandwerk nur aus putzen besteht, das möchte ich mit meinen Beiträgen als Azubi-Reporterin auf jeden Fall wiederlegen“, so Nina Lange. (09.04.2018)

Facebookseite der niedersächsischen Handwerkskammern: www.facebook.com/handwerkdeinechance