Workshop mit Beata Foit

HWK Hannover
Workshop mit Beata Foit

Das Abenteuer Werkstatt geht weiter

Hannover, 19. Januar 2015.- Schneiden, lochen, klopfen, nähen, pressen und sehen, wie das eigene Produkt entsteht: Parallel zur Ausstellung „Bienvenue! Kunsthandwerk aus Frankreich“, die vom 31. Januar 2015 bis zum 28. Februar 2015 in der Handwerksform Hannover zu sehen ist, wird ein dreistündiger Workshop für Kinder und Jugendliche angeboten. Jungen und Mädchen haben hier die Möglichkeit, ihre handwerklichen Fähigkeiten praktisch zu erproben und ein eigenes Produkt zu fertigen.

Der Workshop startet mit einem Rundgang durch die Ausstellung, in der 24 Werkstätten aus der Normandie vertreten sind. Sie zeigen farbenfrohe Accessoires, extravagante Hutkreationen, Schmuck, Keramik, Leuchtobjekte und Exponate aus dem Bereich des Interior Designs. Hier können sich die Jugendlichen erste Anregungen und Inspirationen für ihre Kreation holen.

Dann geht es an die praktische Arbeit. Geleitet wird der Workshop von der Textildesignerin Beata Foit aus Hannover. Sie wird die jungen Workshop-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer dabei unterstützen, eine eigene Tasche aus Recycling-Materialien herzustellen. Am Ende des Workshops kann jeder seine neue Lieblingstasche mit nach Hause nehmen. Beata Foit wird von zwei Schülerinnen der Anna-Siemsen-Schule unterstützt, so dass eine gute Betreuung gewährleistet ist.

Am Workshop können maximal 12 Jugendliche teilnehmen. Mindestalter: 10 Jahre. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich. Das Anmeldeformular steht unter www.hwk-hannover.de/abenteuerwerkstatt zum Download bereit. Anmeldeschluss ist der 02. Februar 2015.

Workshop zur Ausstellung „Bienvenue! Kunsthandwerk aus Frankreich“:
Samstag, 14. Februar 2015, 11-14 Uhr
Anmeldeschluss: 02. Februar 2015

Ansprechpartnerin für die Medien:
Dr. Sabine Wilp