HWK Hannover

Das Handwerk fährt ab!

Exklusiver Werbeauftritt für das Handwerk: Im April 2016 nimmt eine mit Botschaften des Handwerks versehene S-Bahn ab Hannover Fahrt auf.

Hannover, 05. April 2016.- Die Imagekampagne des deutschen Handwerks ist fast überall zu finden. Seit 2010 macht das Handwerk mit Großplakaten, Zeitungsanzeigen und im Internet auf sich aufmerksam. Auch die Handwerkskammer Hannover nutzt verstärkt Out-of-Home-Medien, um für das Handwerk, seine Ausbildungsberufe und Karrieremöglichkeiten zu werben. Zum Beispiel mit Citylight-Postern in der U-Bahnstation am Hauptbahnhof in Hannover und in der Berenbosteler Straße in Garbsen direkt gegenüber vom Rathaus.

Jetzt kommt ein weiteres Highlight hinzu:  Von April 2016 an sorgt eine mit Handwerksbotschaften beklebte S-Bahn 12 Monate lang für einen besonderen Blickfang. Auffällig und einprägsam fährt sie durch nahezu den gesamten Handwerkskammerbezirk und erreicht damit täglich tausende von Menschen in der Kernregion Hannover ebenso wie im Umland: die S-Bahnfahrenden ebenso wie Autofahrer, Fußgänger und Radfahrer.

Wir müssen alle Kommunikationskanäle nutzen, um auf das Handwerk aufmerksam zu machen, erklärte Handwerkskammerpräsident Karl-Wilhelm Steinmann bei der Vorstellung der S-Bahn. Denn wir stehen im Wettbewerb mit vielen anderen Wirtschaftsbereichen, die ebenso wie wir nach qualifiziertem Nachwuchs suchen. „Eine S-Bahn mit klaren Botschaften ist ein guter Weg, um auf das Handwerk und seine Chancen aufmerksam zu machen“, so Steinmann.

Auf rund 40 Metern werden künftig folgende Botschaften zu sehen sein:

  • Mach dein Ding. Mehr als 130 Ausbildungsberufe im Handwerk warten auf dich
  • Handwerk. Deine Chance! Meister. Deine Zukunft!
  • Das Handwerk. Die Wirtschaftsmacht. Von Nebenan
  • Handwerkskammer Hannover

Mehr Fotos gibt es auf unserem Flickr-Kanal .

Hier geht es zum Video vom Pressetermin.

Ansprechpartnerin für die Medien:

Dr. Sabine Wilp
Abteilungsleiterin Kommunikation + Veranstaltungsorganisation

Tel. (05 11) 3 48 59 - 36
Fax (05 11) 3 48 59 - 88
wilp--at--hwk-hannover.de