Fender

Energieeinsparverordnung in Neubau und Bestand

Hannover.- (vo) 2014 wurde die vierte Novelle der EnEV veröffentlicht. In vielen Bereichen sind dabei neue und geänderte Systeme und Nachweise eingeführt worden (Energiepass, Fachunternehmererklärung, DIN V 18599). Die Bedeutung der Qualität der Ausführung nimmt auch mit der vierten Änderung der EnEV weiter zu. Für den öffentlich-rechtlichen Nachweis wird z. B. bereits in der ersten Planungsphase die Qualität der Gebäudedichtheit festgelegt.

Betriebe, die Arbeiten an Außenbauteilen oder an Heizungsanlagen ausführen, müssen jetzt schriftlich dokumentiert, dass die Anforderungen der EnEV von ihnen eingehalten wurden.  Das eintägige Seminar gibt Ihnen Einblick in die Berechnungsverfahren der EnEV und der mitgeltenden Normen und informiert über Auswirkungen für die Baupraxis. (16.05.2017)

Termin:
23. Mai 2017, 9 bis 17 Uhr, in der Handwerkskammer Hannover, Berliner Allee 17, 30175 Hannover



Kontakt und Anmeldung:

Martina Mahler
Assistentin des Geschäftsführers Wirtschaft

Tel. (05 11) 3 48 59 - 63
Fax (05 11) 3 48 59 - 32
mahler--at--hwk-hannover.de