Engpassfaktor Personal: Handwerkskammer Hannover startet neue Online-Fachkräftebörse

Hannover, 19. September 2013.- Was wäre ein Unternehmen ohne Personal? Immer mehr Handwerksbetrieben fällt es von Jahr zu Jahr schwerer, ihre freien Lehrstellen adäquat zu besetzen oder kompetente Fachkräfte zu rekrutieren und dauerhaft zu halten. Wer heute einen geeigneten Bewerber oder eine geeignete Bewerberin finden will, der muss häufig einen hohen Aufwand betreiben.

Um ihre Mitgliedsbetriebe bei der Suche nach geeigneten Fachkräften zu unterstützen, stellt die Handwerkskammer Hannover ihnen eine neue Online-Fachkräftebörse zur Verfügung, die über die Internetseite der Handwerkskammer Hannover zu finden ist.

Die Online-Börse ist ebenfalls offen für Gesellen und Meister aus dem Handwerk, die nach freien Stellen suchen. Die Nutzung der Fachkräftebörse, die beim Fachkräfteforum Handwerk 2013 erstmals einem breiteren Publikum vorgestellt wurde, ist kostenfrei.

„Kleine und mittlere Handwerksbetriebe haben in der Regel keine eigene Personalabteilung. Daher bieten wir unseren Betrieben ein ganzes Paket von Dienstleistungen auf dem Gebiet des Personalmanagements an“, erläutert Jans-Paul Ernsting, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Hannover.  „Nach der Einrichtung eines bundesweit einmaligen Personaldienstleistungszentrums im Jahr 2011 kommt jetzt die Fachkräftebörse als neuer Mosaikstein hinzu. Hier können Unternehmer auf einen branchenspezifischen Fachkräfte zugreifen und Arbeitnehmer können sich mit einem ansprechenden Profil vom richtigen Betrieb finden lassen“, so Ernsting.

Die Stellenangebote können nach Region, Ort und Beruf gefiltert eingestellt und gesucht werden. Mitgliedsbetriebe benötigen für das Suchen nach Bewerbern ein Login ebenso wie Fachkräfte, die ein eigenes Gesuch einstellen möchten.   

  • Der schnellste Weg zur neuen Fachkräftebörse der Handwerkskammer Hannover: www.hwk-hannover.de/fachkraefteboerse

Ansprechpartnerin für die Medien:
Dr. Sabine Wilp