Handwerksform

Europäische Tage des Kunsthandwerks 2017

Erstmals sind auch Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus dem Raum Hannover - Hildesheim mit von der Partie.

70 Jahre wird die Arbeitsgruppe Kunst - Handwerk- Design Hannover (AKH) in diesem Jahr alt. Die Mitglieder haben das zum Anlass genommen, um den Freunden des Kunsthandwerks ein besonderes Geschenk zu machen. 70 TeilnehmerInnen aus der Region Hannover-Hildesheim werden sich an den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks beteiligen.

Die Initiative, die 2002 in Frankreich gegründet wurde, nutzt seither Jahr für Jahr das erste Wochenende im April, um auf das Kunsthandwerk in Frankreich, Spanien, Italien, Belgien, Lettland, Portugal, Irland und der Schweiz aufmerksam zu machen. Seit 2014 ist auch Deutschland mit von der Partie. Zuerst mit den Standorten Berlin und Dresden, und nun also auch in und um Hannover.

Vom 31. März 2017 bis zum 02. April 2017 werden im Raum Hannover-Hildesheim 35 Werkstätten und Galerien ihre Tore öffnen und interessierten Gästen die Möglichkeit bieten, die Kreativität und Schaffenskraft des gestaltendenHandwerks ganz aus der Nähe zu bestaunen und die Menschen kennenzulernen, in deren Ateliers handwerkliche Meisterwerke entstehen. Auch die Handwerksform Hannover ist mit der Ausstellung "zu zweit und nicht allein" einer der Spielorte.

Dieses spannende Wochenende mit der Möglichkeit, den kreativen handwerklichen Gestalterinnen und Gestaltern über die Schulter zu schauen, sollte man nicht verpassen. Einen Überblick über die Galerien und Werkstätten, die mit von der Partie sind, bietet der Flyer mit allenn Adressen und Öffnungszeiten, der hier zum Download bereit steht. (26.01.2017)



Kontakt:

Dr. Sabine Wilp
Abteilungsleiterin Kommunikation + Veranstaltungsorganisation

Tel. (05 11) 3 48 59 - 36
Fax (05 11) 3 48 59 - 88
wilp--at--hwk-hannover.de