handwerk, schnitzen, kunsthandwerk, holzbildhauer, holz, hände, figur, skulptur, schnitzeisen, schnitzerei, tischler, schreiner, werkbank, flacheisen, werkzeug, späne, werkstatt, holzbearbeitung, mann, meister, künstler, hobby, freizeit, beitel, stechbeitel, handarbeit
photoschmidt

Europäischer Gestaltungspreis 2022

Alle drei Jahre wird der Wettbewerb veranstaltet. Interessierte Holzbildhauerinnen und Holzbildhauer können sich bis zum 01. Oktober 2021 bewerben.

Hannover.- (ld) "NEUGIERIG AUF MORGEN" – das Thema für den diesjährigen Europäischen Gestaltungspreis der Holzbildhauerinnen und Holzbildhauer ist unter dem Einfluss der Pandemie entstanden. "Aus jedem Tag das Beste zu machen und sich mit dem Unerwarteten zu versöhnen – genau diese Spannung wollen wir mit unserem Leitgedanken widerspiegeln", sagt Martin Schonhardt, Vorsitzender der zuständigen Landesinnung in Baden-Württemberg, die in Zusammenarbeit mit dem Regierungspräsidium Karlsruhe den Wettbewerb organisiert.

Mit dem Preis sollen auf der einen Seite die großartigen Leistungen der Teilnehmenden und die hohe Qualität des Handwerks gewürdigt werden. Auf der anderen Seite wird den Besucherinnen und Besuchern der Ausstellungen die Handwerkskunst mit ihren Unikaten im Kontrast zur Massenproduktion nähergebracht und die Wertschätzung gegenüber dem Rohstoff Holz ausgedrückt.

Die Jury aus Vertreterinnen und Vertretern des Fachbereichs Kunst, des Fachhandwerks, der Medien und der Wirtschaft wählt aus den Bewerbungen die Teilnehmenden der Ausstellung aus. Aus diesem Kreis werden wiederum die Preisträgerinnen und Preisträger für den Gestaltungspreis ausgewählt. Höhepunkt ist dann die Preisverleihung am 24. März 2022 im Regierungspräsidium Karlsruhe, welche mit Preisgeldern von insgesamt 16.000 Euro dotiert ist.

Zusätzlich zu dem Gestaltungspreis wird ein Nachwuchspreis an Nachwuchskräfte vergeben. Hierzu zählen junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren, die sich in der Ausbildung befinden, bereits ihre Ausbildung abgeschlossen haben oder an der Kunstakademie im Bereich Holzbildhauerei studieren. (16.08.2021)

Einsendeschluss für die Bewerbungsunterlagen ist der 1. Oktober 2021.

Wettbewerbsausstellungen

25. März bis 01. Mai 2022 im Regierungspräsidium Karlsruhe

08. Mai bis 31. Juli 2022 im Museum von Schloss Rochsburg bei Chemnitz