Eine der Exkursionen des GestalteKlubs der Werkakademie geht nach Dessau zu Bauhaus.
Stockfotos-MG - Fotolia.com
Eine der Exkursionen des GestalteKlubs der Werkakademie geht nach Dessau zu Bauhaus.

Exkursionen und mehr

Hannover.- (vo) Der GestalterKlub der Werkakademie für Gestaltung und Design bietet Gestaltungsinteressierten bis Oktober ein spannendes Programm.                        

documenta Kassel

Im August findet wieder eine Tagesexkursion nach Kassel zur documenta statt. Dabei steht die gemeinsame Besichtigung mit Schwerpunktthemen auf dem Programm. Die gemeinsame Anfahrt per Bahn wird organisiert. Die Kosten belaufen sich für Externe auf 85€, Mitglieder zahlen 65€. Im Preis enthalten sind Eintritt, Bahnfahrt und Begleitung.

Termin:
19. August 2017

Bauhaus-Exkursion nach Dessau und Wörlitz

Der Klassiker unter den Exkursionen führt auch 2017 wieder an die Ursprungsorte von Bauhaus und Co. Im September ist es wieder so weit. Auf dem Programm stehen die Besichtigungen der Bauhaus-Meisterhäuser und die Siedlung Törten in Dessau und das Wörlitzer Schloss. Während der Besichtigungen können sich die Teilnehmer in zeichnerischen Übungen der Nähe und Ferne versuchen, Vegetationsstrukturen runden die Architekturskizzen ab. Anmeldungen notwendig.

Termin:
28. bis 30. September 2017, 2 Übernachtungen im Ateliergebäude, Kosten: Externe 550 € / Mitglieder 420 €, eigene Anfahrt

Exkursion Biennale nach Venedig

 Im Oktober veranstaltet der GestalterKlub der Werkakademie eine Exkursion nach Venedig zur Biennale. Geplant sind Stadtrundgänge durch das historische Venedig, zwei Besuche der Biennale (Giardini und Arsenale), ein Ausflug nach Burano, Besichtigungen und Zeichnen im Wechsel.

Termin:
20. bis 25. Oktober 2017,  Kosten: 1.300 €, Studenten und Mitglieder: 999€. Im Preis enthalten: Bahnfahrt, 5 Übernachtungen (2 Night-Liner, 3 Hotel), Vaporetto, alle Eintritte, Zeichenmaterial, Begleitung durch 2 Dozenten (Kunstgeschichte/Zeichnen)

Kontakt und Anmeldung: