Sonnenschirm_Hitze_pixabay
Pixabay

Fit bleiben bei Hitze

DIe IKK-Classic gibt Tipps, wie man sich das Arbeiten bei Hitze erleichtern kann.

Außentemperaturen von über 30 Grad machen auch ausgesprochenen Sommerliebhabern das Leben auf der Arbeit schwer. Wer es einrichten kann, sollte sich natürlich an kühleren Orten bzw. in Innenräumen oder im Schatten aufhalten. Was aber tun, wenn das nicht möglich ist und sich bei längeren Hitzeperioden auch die Innenräume langsam aufheizen? Hier ist Einfallsreichtum gefragt. Wenn der Chef für kalte Getränke sorgt oder ein Eis ausgibt, kann das nicht nur für eine kleine Abkühlung sorgen sondern auch das Betriebsklima verbessern.

 Weitere Tipps für alle zum gesunden Umgang mit der Sommerhitze gibt die IKK Classic hier. 

Kontakt:

Katharina Baier
Mitarbeiterin Geschäftsbereich Projekte der Handwerkskammer Hannover Projekt- und Service GmbH

Tel. (0 51 31) 70 07 - 306
Fax (0 51 31) 70 07 - 750
baier--at--hwk-psg.de