HWK Hannover

Handwerkskammer Hannover lud zum Sommerevent ein

Hannover, 06. Juni 2014.- Turn around hieß das Motto des diesjährigen Sommerevents der Handwerkskammer Hannover und dabei ging es richtig rund. Neben der internationalen Drechslerausstellung erwarteten die geladenen Gäste ein spannendes Rahmenprogramm und interessante Begegnungen. Außerdem hatten sie Gelegenheit auf das 30-jährige Bestehen der Kammerpartnerschaft zwischen der Handwerkskammer Hannover und der  Chambre de Métiers de Rouen anzustoßen. Eine fünfköpfige französische Delegation hatte sich unter die Gästeschar gemischt.

Seit nunmehr 12 Jahren lädt die Handwerkskammer zu ihrem Sommerempfang ein und wieder kamen rund 340 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung am ersten Freitag im Juni ins Haus des Handwerks an der Berliner Allee 17 und genossen einen lauen Sommerabend. Abgeordnete des Niedersächsischen Landtages, Vertreter der Handwerksorganisation, der Region Hannover, der Landeshauptstadt Hannover und anderer Kommunen sowie der hannoverschen Stadtgesellschaft nutzten einmal mehr die Gelegenheit, um mit dem Handwerk ins Gespräch zu kommen.

Erstmals hieß der im Mai neu gewählte Handwerkskammerpräsident Karl-Wilhelm Steinmann und Hauptgeschäftsführer Jans-Paul Ernsting die Gäste persönlich willkommen und luden sie zum Besuch der Ausstellung „Turn around“ ein. 28 professionelle Drechsler -  darunter auch Alain Mailland aus Frankreich und Hans Henning Pedersen aus Dänemark -  präsentierten die ganze Bandbreite moderner, zeitgemäßer Drechslerkunst. Darüber hinaus zeigte der Drechsler und Designer Hans Weißflog live vor Ort, wie durch die Rotation von Holz exquisites Kunsthandwerk entsteht.

Für die musikalische Umrahmung sorgte das Trio b.groovy mit Beatrice Kahl (Piano), Michael Cammann (Kontrabass) und Kristof Hinz (Drums). Mit einer Hommage an Edith Piaf sorgten die Sängerin Elke Wortmann vom Nürnberger Theater und Beatrice Kahl für Begeisterung. Sommerlich leichte Genüsse für den Gaumen lieferte das erfahrene Team vom Eventcatering Hagedorn (Mitgliedsbetrieb der Handwerkskammer Hannover). Die Drechslervorführung von Hans Weißflog zog die geballte Aufmerksamkeit der Gäste auf sich. Und als kleines Überraschungsgeschenk für die Gäste gab es passend zum Motto zauberhafte Thaumatrops (Dreh-dich-rum´s) aus Papier von Designer und Kalligraph Claus Dorsch.

Ansprechpartnerin für die Medien:
Dr. Sabine Wilp