Schornsteinfegerin, Sicher
Handwerkskammer Hannover/Seeger
Schornsteinfegermeisterin Nina Sicher beim Videodreh

Heiß auf Handwerk:

Im neuen Video erzählt Schornsteinfegerin Nina Sicher, wie sie zu ihrem Beruf kam, was sie antreibt und warum die Selbständigkeit für sie wichtig ist.

Hannover.- (see) Es sind oft Zufälle, die entscheidend sind. Bei der Berufswahl von Nina Sicher war sie zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort. Nämlich in einem Café, und am Nebentisch ihr zukünftiger Lehrherr. Wie die Geschichte weitergeht und vieles mehr, erzählt Nina Sicher im neuen Heiß-auf-Handwerk-Video der Handwerkskammer Hannover.

Auf jeden Fall war es genau die richtige Entscheidung, denn die 31-Jährige schnitt – trotz Lehrzeitverkürzung - in der Gesellenprüfung als Beste in Niedersachsen ab, engagiert sich in der Innung bei der Nachwuchsgewinnung und hat schließlich vor einem Jahr den Sprung in die Selbständigkeit gewagt. „Das war ein anstrengendes Jahr mit vielen Herausforderungen, aber mir war bereits in der Ausbildung klar, dass ich einen eigenen Kehrbezirk haben und damit meine eigene Chefin sein möchte“, betont Sicher. (08.06.2021)

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

Ansprechpartnerin:

Christine Seeger
Pressereferentin

Tel. (05 11) 3 48 59 - 15
Fax (05 11) 3 48 59 - 88
seeger--at--hwk-hannover.de