In der Handwerksform Hannover startet das Abenteuer Werkstatt

Hannover, 17. Januar 2014.- „Abenteuer Werkstatt“ ist der Titel der neuen Workshop-Reihe, den die Handwerksform Hannover von diesem Jahr an Jugendlichen ab zehn Jahren anbietet. Seit mehr als 50 Jahren werden in der Handwerksform Hannover Ausstellungen gezeigt, in dem hochwertiges gestaltendes Handwerk gezeigt wird – Handwerk, das begeistert. Jugendliche haben jetzt parallel zu den Ausstellungen in drei Stunden die Möglichkeit, sich selbst handwerklich zu betätigen und ein eigenes Produkt zu fertigen.

Den Auftakt macht die Ausstellung „Bestrickend: The Modern Art of Knitting“, die vom 25. Januar 2014 bis zum 22. Februar 2014 in der Handwerksform Hannover gezeigt wird. Stricken ist in. Noch nie gab es so viele Print-Magazine, Facebook-Seiten und Internet-Blogs, die diesem Thema gewidmet sind. Gezeigt wird angewandte Textilkunst vom Feinsten aus den Bereichen Bekleidung, Wohnen und Objekt. 23 angewandte Künstlerinnen aus Deutschland, Qatar, Dänemark, den Niederlanden, Österreich und den USA sowie ein Textildesigner aus Japan sind in der Ausstellung vertreten.

Am Anfang des Workshops steht ein kurzer Rundgang durch die Ausstellung. Hier können sich die Jugendlichen einen Eindruck verschaffen, was man alles mit Garn machen kann. Dann geht es die Gestaltung des eigenen Produkts.

Der Workshop wird von der hannoverschen Street-Art und Strick-Graffiti Künstlerin Mansha Friedrich geleitet, die unter anderem die Kröpcke-Uhr „bestrickt“ hat. Ein Projekt, das weltweit für Beachtung gesorgt hat. Mansha Friedrich wird mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Pompons herstellen, die dann Teil einer Außeninstallation an der Handwerkskammer Hannover werden oder auch mit nach Hause genommen werden können. Pro Workshop können maximal 12 Jugendliche teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenfrei. In beiden Terminen sind noch Plätze frei. Eine Anmeldung ist notwendig.

Termine:

Workshop "Bestrickend"
Termin 1: 5. Februar 2014, 15.30 bis 18.30 Uhr
Termin 2: 6. Februar 2014, 15.30 bis 18.30 Uhr
Anmeldeschluss: 30. Januar 2014

Das Anmeldeformular steht unter www.hwk-hannover.de/abenteuerwerkstatt bereit.

Ansprechpartnerinnen für die Medien:
Dr. Sabine Wilp

Christine Seeger