Landeshauptstadt Hannover

Inklusionspreis 2017

Hannover.- (ve) Bereits zum siebten Mal lobt die Landeshauptstadt Hannover den "Förderpreis für Inklusion in der Wirtschaft" aus. Der Preis richtet sich an Betriebe, Geschäfte und Unternehmen in Hannover, die mit innovativen Konzepten barrierefreie Arbeits- und Ausbildungsplätze für Menschen mit Behinderung schaffen oder erhalten und ihnen so ein selbstbestimmtes Erwerbsleben ermöglichen. Kriterien sind zum Beispiel:

  • Ausbildungsplätze für Menschen mit Behinderung
  • dauerhafte Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung
  • besondere Serviceangebote
  • sonstige innovative Handlungsansätze für Inklusion im Erwerbsleben

Das Preisgeld für diesen Förderpreis beträgt auch in diesem Jahr 10.000 Euro. Die Preisverleihung wird im Frühjahr 2018 im Rathaus stattfinden. Teilnahmevoraussetzung ist eine schriftliche Kurzdarstellung anhand des vollständig ausgefüllten Bewerbungsbogens. Zusätzliche Materialien können beigefügt werden Bewerbungen können bis zum 15. Februar 2018 eingereicht werden. Die Bewerbungsunterlagen und weitere Infos finden Sie hier .

Kontakt:

Andrea Weber-Lages
Sachbearbeiterin

Tel. (05 11) 3 48 59 - 39
Fax (05 11) 3 48 59 - 32
weber-lages--at--hwk-hannover.de