"Was nehmen wir aus dieser Veranstaltung mit?" Moderierte Auswertung mit Referentin Eva Knoche.
Seeger
"Was nehmen wir aus dieser Veranstaltung mit?" Moderierte Auswertung mit Referentin Eva Knoche.

Multitasking ist out

30 Frauen im Netzwerk K.O.N.E.K.T. beschäftigen sich mit dem Thema Resilienz und Achtsamkeit, um Stress zu reduzieren und ihren Alltag zu entschleunigen.

Hannover.- (see) Noch vor ein paar Jahren wurde gerade Frauen die Fähigkeit zugesprochen, mehrere Dinge gleichzeitig erledigen zu können. Mittlerweile hat sich das als Irrglaube herausgestellt. Wer es versucht, wird nicht leistungsfähiger, sondern macht mehr Fehler und verursacht Stress und Unzufriedenheit. Um ihren Berufsalltag stressfreier zu gestalten, haben sich 30 im Handwerk tätige Frauen im Rahmen der Netzwerktreffen von K.O.N.E.K.T. Treffpunkt für Frauen im Handwerk in der Handwerkskammer Hannover jetzt unter der Überschrift „Mich haut so schnell nichts um!“ mit den Themen Resilienz und Achtsamkeit beschäftigt.

„Ich war das erste Mal bei K.O.N.E.K.T. und finde die Möglichkeit, Gleichgesinnte zu finden und mich mit ihnen auszutauschen, sehr, sehr gut“, erzählt Tassja Rother, die sich vor knapp zwei Jahren mit einem Fotostudio im Landkries Nienburg selbständig gemacht hat. Aber auch das Thema des Vortrages habe sie gereizt, da sie sich schnell stressen lasse.

Nach dem Vortrag von Referentin Eva Knoche mit einigen praktischen Übungen zur Entschleunigung des ganz normalen Berufsalltags, tauschten sich die Teilnehmerinnen untereinander aus, welche guten Vorsätze in Bezug auf Resilienz und Achtsamkeit sie nicht nach Hause nehmen. „Einfach mal durchatmen, bevor man etwas Neues beginn,  und den großen Batzen an Aufgaben am besten eine nach der anderen abarbeiten“, das sind die Ziele von Fotografin Rother für 2018. „Es war ein toller Abend, daher habe ich mich gleich auch für die nächsten beiden K.O.N.E.K.T.-Veranstaltungen in diesem Jahr angemeldet“, so Rother. (12.01.2018)

Mehr Informationen zu K.O.N.E.K.T.
Nächste Termine:

04. April 2018, 18.30 bis 20.30 Uhr bei der Hafven GmbH & Co. KG, Kopernikusstr. 2, 30167 Hannover
"Neue Arbeitswelt"
Integration neuer Denkweisen ins Unternehmen

07. November 2018, 18.30 bis 20.30 Uhr in der Handwerkskammer Hannover, Berliner Allee 17, 30175 Hannover
"Attraktiv. Authentisch. Erfolgreich."
Handwerkliche Arbeitgeberinnen zeigen sich von ihrer Schokoladenseite

Kontakt:

Katja Mikus
Leiterin Geschäftsbereich Projekte der Handwerkskammer Hannover Projekt- und Service GmbH

Tel. (0 51 31) 70 07 - 231
Fax (0 51 31) 70 07 - 280
k.mikus--at--fbz-garbsen.de