Nachfolge
Handwerkskammer Hannover

Nachfolgemoderation

Mit dem Projekt „Nachfolgemoderation“ verfolgt die Handwerkskammer Hannover das Ziel Betriebsinhaber*innen und potenzielle Nachfolger*innen rechtzeitig zu informieren, bei der Nachfolgeplanung zu unterstützen und somit einen Beitrag zur erfolgreichen und nachhaltigen Entwicklung von Handwerksbetrieben zu leisten.

Die Planung der Betriebsübergabe oder -Übernahme gestaltet sich mitunter umfangreich. Oftmals müssen eine Vielzahl von Themen berücksichtigt werden. Mit Hilfe des Projekts Nachfolgemoderation steht Ihnen ein Lotse zur Seite, der Sie bei der Planung Betriebsübernahme und der Betriebsübergabe unterstützt.

Neben der Beantwortung grundlegender Fragestellungen und der Erstellung eines „Fahrplans“ für die Übergabe oder Übernahme eines Handwerkbetriebes können Sie auf weitere kostenfreie Angebote der Handwerkskammer Hannover (z.B. Betriebsbewertung oder Finanzierungsberatung) zurückgreifen.

Konkret heißt das:

  • Individuelle Erstberatung für Inhaber*innen und potenzielle Nachfolger*innen
  • Unterstützung bei der Erstellung eines „Nachfolgefahrplans“
  • Unterstützung bei der Nachfolgersuche (z. B. mit Hilfe der Betriebsbörse)
  • Bereitstellung von Informationsmaterial und Checklisten
  • Informationsveranstaltungen für Inhaber*innen sowie Gründungsinteressierte und Netzwerkarbeit im Kammerbezirk

Gefördert wird die Handwerkskammer Hannover dabei durch Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Niedersachsen.

europäische union europäischer fonds für regionale entwicklung europa für niedersachsen, nachfolgemoderation