Peter Karst (li) und Karl-Wilhelm Steinmann.
Oßwald
Peter Karst (li) und Karl-Wilhelm Steinmann.

Peter Karst zum neuen Hauptgeschäftsführer gewählt

Ab 01. März 2018 tritt Peter Karst die Nachfolge von Jans-Paul Ernsting an.

Hannover, 17. Mai 2017.- „Handwerk ist meine Leidenschaft!“ Das erklärte Peter Karst in der Frühjahrsvollversammlung der Handwerkskammer Hannover nach seiner Wahl zum neuen Hauptgeschäftsführer der Kammer. Er freue sich auf die Übernahme der mit dem Amt verbundenen Herausforderungen und werde die Geschäfte der Kammer gerne in enger Abstimmung mit dem Ehrenamt und im Verbund mit den rd. 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kammer verantwortlich lenken und leiten.

Der 46jährige Jurist führt zurzeit noch die Geschäfte der WiN Emscher Lippe Gesellschaft zur Strukturverbesserung mbH in Herten. Davor war er 13 Jahre lang als Geschäftsführer in der handwerklichen Selbstverwaltung tätig. Von 2002 bis 2010 als Geschäftsführer einer Kreishandwerkerschaft, die nach ihrer 2006 erfolgten Fusion 1.500 Innungsmitglieder in drei rheinland-pfälzischen Flächenlandkreisen betreute. Danach führte er fünf Jahre lang die Geschäfte des Bäckerinnungsverbandes Westfalen-Lippe und der angeschlossen Bildungsstätte. Darüber hinaus war Peter Karst als Rechtsanwalt, Trainer, Coach und Berater vor allem für die Automobilindustrie tätig.

Der Entscheidung für Peter Karst ging ein aufwändiges Bewerbungs- und Auswahlverfahren voraus, bei dem die Handwerkskammer Hannover eng mit der Deutschen Gesellschaft für Personalwesen e.V. (dgp) zusammenarbeitete.

„Wir freuen uns, dass wir mit Peter Karst einen erfahrenen und engagierten Geschäftsführer und einen kommunikationsstarken Netzwerker gefunden haben, der mit seinem verbindlichen Auftreten ein ausgezeichneter Repräsentant für das Handwerk im Kammerbezirk sein wird,“ so die Einschätzung von Handwerkskammerpräsident Karl-Wilhelm Steinmann, der die Auswahlkommission anführte.

Zum ständigen Vertreter des Hauptgeschäftsführers wurde in der Vollversammlung mit sofortiger Wirkung Dr. Carl-Michael Vogt bestellt, der seit 1997 als Leiter der Abteilung Berufliche Bildung in der Handwerkskammer Hannover tätig ist. 1998 übernahm der studierte Jurist zusätzlich die Verantwortung für die Schieds- und Schlichtungsstelle. 2013 wurde ihm mit der Wahl zum Geschäftsführer der Kammer die Verantwortung für den Geschäftsbereich I Bildung und Recht übertragen.

Ansprechpartnerin für die Medien:

Dr. Sabine Wilp
Abteilungsleiterin Kommunikation + Veranstaltungsorganisation

Tel. (05 11) 3 48 59 - 36
Fax (05 11) 3 48 59 - 88
wilp--at--hwk-hannover.de