Pressemitteilungen 2012

 

Vorschau auf das Ausstellungsjahr 2013

Das Jahr 2013 ist ein besonderes Jahr für die Handwerksform Hannover. Das renommierte Ausstellungszentrum wird 50 Jahre alt. Spannende Ausstellungen warten auf Besucherinnen und Besucher. Eine erste Vorschau auf die geplanten Themen finden Sie hier. (17.12.2012)


Druckfrisch: Weiterbildungsprogramm 2013

Wer sich über die Weihnachtsfeiertage bereits Gedanken über seine Weiterbildung im nächsten Jahr machen möchte, der findet auf rund 300 Seiten des gerade erschienenen Jahresprogramms 2013 der Handwerkskammer Hannover sicherlich einige Lehrgänge, Seminare und Studiengänge, die ihn beruflich weiter nach vorn bringen. (14.12.2012)


Schwarzer Tag für die Energiewende

Der 12.12.2012 war ein schwarzer Tag für die Energiewende. Im Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat scheiterte nach monatelanger Hinhaltetaktik das Gesetz zur steuerlichen Förderung der energetischen Gebäudsanierung. (13.12.2012)


Ehrenamtliches Engagement ist für das Handwerk wichtig

"Die Selbstverwaltung des Handwerks setzt die Bereitschaft der Handwerkerinnen und Handwerker voraus, sich in den Vertretungen ihrer Handwerkskammer zu engagieren. Wir müssen deshalb darauf achten, dass die Mitarbeit in den Gremien der Handwerksorganisation für Handwerkerinnen und Handwerker leistbar bleibt. Aufwandsentschädigungen dienen ausschließlich dazu, betriebliche Belastungen durch ehrenamtliche Tätigkeit abzufedern", erklärt Jans-Paul Ernsting. (07.12.2012)


Günter Heinsohn in den Ruhestand verabschiedet

Bei der Herbstvollversammlung 2012 wurde Günter Heinsohn, der langjährige Geschäftsführer und ständige Vertreter des Hauptgeschäftsführer in den Ruhestand verabschiedet. Er war 36 Jahre lang in herausgehobener Position für die Handwerkskammer Hannover tätig. (06.12.2012)




Mara Hein ist die beste Fotografengesellin Deutschlands

Sie hatte die Nase vorn und hat ihre Konkurrenten allesamt aus dem Feld geschlagen: Mara Hein aus Neustadt a. Rbge. Die Fotografin aus dem Handwerkskammerbezirk Hannover konnte nach dem Kammer- und Landessieg jetzt auch den Bundeswettbewerb des deutschen Handwerks 2012 für sich entscheiden. (23.11.2012)


Exquisit, modern und vielfältig!

Wer formvollendet schenken will, sollte unbedingt einen Besuch in der 63. Weihnachtsschau einplanen

Formvollendet schenken?! Nach einem Besuch in der Weihnachtsschau Kunst – Handwerk – Design ist das keine Hexerei. Hier öffnet am letzten Samstag im November erneut die größte Gesamtschau des zeitgenössischen Kunsthandwerks und Designs in Norddeutschland ihre Tore. Mehr als 120 angewandte Künstler aus der gesamten Bundesrepublik präsentieren in der Weihnachtsschau in Hannover ihre schönsten Objekte. (22.11.2012)


Mit dem Speed-Dating zum Ausbildungsplatz

Rund 200 Schülerinnen und Schüler aus der Region Hannover bekamen heute in der Handwerkskammer Hannover die Chance, schnell, unkompliziert und auf unterhaltsame Art 23 Handwerksunternehmer oder Ausbilder kennenzulernen, die für den Sommer 2013 mehr als 140 Ausbildungsplätze in 29 Berufen zu vergeben haben. (21.11.2012)



Job- und Weiterbildungsbörse 2012

Im Oktober finden die Fachkräftetage Niedersachsen 2012 statt. Im Rahmen dieser Woche veranstaltet die Handwerkskammer Hannover 2012 gemeinsam mit dem Berufsförderungsdienst Hannover eine zweitägige Job- und Weiterbildungsbörse. Termin: 11. und 12. Oktober 2012. (30.09.2012)


Die Besten in Niedersachsen

13 mal Platz eins für Nachwuchshandwerker aus dem Kammerbezirk Hannover beim Landeswettbewerb

13 junge Handwerkerinnen und Handwerker belegten beim Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks den ersten Platz auf Landesebene und fiebern jetzt den deutschlandweiten Wettbewerben entgegen. Ziel ist die Bundessiegerehrung am 24. November 2012 in Stade. (29.10.2012) 



EEG-Umlage: Handwerk fordert rasches Umsteuern

Zum 1. Januar steigt die EEG-Abgabe von 3,67 Cent pro Kilowattstunde auf vermutlich 5,227 Cent. Das ist ein Anstieg, von dem nicht nur private Haushalte betroffen sind. Auch Handwerksbetriebe werden den Kostenanstieg im nächsten Jahr zum Teil nur schwer verkraften können. (15.10.2012)



Der Kampf um die besten Köpfe hat längst begonnen

Job- und Weiterbildungsbörse 2012 steht ganz im Zeichen der Nachwuchsrekrutierung und Fachkräftesicherung für das Handwerk

"Die Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften steigt, und die Rekrutierung von gut ausgebildetem Personal wird zunehmend schwieriger.“ Das machte Walter Heitmüller, Präsident der Handwerkskammer Hannover, bei der Eröffnung der diesjährigen Job- und Weiterbildungsbörse im Förderungs- und Bildungszentrum der Handwerkskammer Hannover deutlich. (11.10.2012)


Gründung im Handwerk: Chance und Herausforderung

Sie möchten sich in einem Handwerksberuf selbständig machen? Dann sollten Sie die Informationsveranstaltung am 20. Oktober 2012 in der Handwerkskammer Hannover nicht verpassen. Dort werden Sie die richtigen Informationen, viele Tipps und umfassende Beratung. (10.10.2012)


Handwerkskonjunktur im Herbst 2012

Erste Spuren der Schuldenkrise, aber kein Anlass zur Panik

"Die konjunkturelle Entwicklung des Handwerks im Kammerbezirk Hannover schwächelt, befindet sich aber nach wie vor auf hohem Niveau,“ das machte der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Hannover, Jans-Paul Ernsting, bei der Vorlage des Konjunkturberichts für den Herbst 2012 jetzt deutlich. Die Geschäftslagebeurteilung liege, so Ernsting, mit 66,5 Indexpunkten nur um 5 Punkte niedriger als im Herbst 2011. (09.10.2012)


Die 48 besten Nachwuchshandwerker wurden ausgezeichnet

„And the Winner is...” hieß es am 27. September 2012 bei der Kammersiegerehrung im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks in der Handwerkskammer Hannover gleich 48mal. Voller Stolz nahmen 13 Gesellinnen und 35 Gesellen aus der Hand von Kammerpräsident Walter Heitmüller Urkunden und Preise entgegen. (27.09.2012) 


20 Jahre Werkakademie: Perspektiven durch Gestaltung

Die Herbstausstellung in der Handwerksform Hannover nimmt die Geschichte der Werkakademie in den Fokus und zeigt anhand von 20 exemplarischen Beispielen, wie sich Handwerkerinnen und Handwerker durch die Weiterbildung zum Gestalter im Handwerk entwickelt haben. Gezeigt werden spannende Geschichten und ungewöhnlich Produkte. (07.09.2012)


25. Regionsentdeckertag: Handwerk in der Region Hannover erleben

Handwerkskammer Hannover erstmals beim Regionsentdeckertag mit von der Partie

Am 09. September 2012 findet in und um Hannover der 25. Regionsentdeckertag statt. Zwischen Aegi, Kröpcke und Hauptbahnhof sorgt von 10 bis 19 Uhr heiteres Treiben für kurzweilige Unterhaltung. Zum ersten Mal mit von der Partie: die Handwerkskammer Hannover. Auf der Bühne von LeineHertz 106einhalb präsentiert sie das Wortprogramm "Handwerk in der Region Hannover erleben". (09.08.2012)


Hämmern, raspeln, sägen

Im Rahmen der FerienCard Hannover öffnen erstmals fünf Betriebe ihre Türen und zeigen den Schülern ganz praktisch, wie viel Spaß Handwerk macht. (27.08.2012)


Handwerkersuche leicht gemacht mit einer smarten neuen App: Dem Handwerkerradar

Orten statt googeln - heißt es künftig für alle Verbraucher, die über ein Smartphone verfügen und schnell und unkompliziert einen Handwerksbetrieb suchen. Denn seit heute ist das neue Handwerkerradar nicht nur im Apple Store, sondern auch für Android-Phones und Tablets online verfügbar und kann im Play Store gratis heruntergeladen werden. (15.06.2012)


Es sind noch viele Lehrstellen frei!

Auch wenn im deutschen Handwerk bislang mehr Ausbildungsverträge als im Vorjahr abgeschlossen wurden, es sind noch viele Lehrstellen frei. (12.06.2012)


Handwerksgerechte Wirtschaftspolitik für Niedersachsen gefordert

Die Handwerkskammer Hannover hat jetzt ein 37 Seiten starkes Positionspapier zur Landtagswahl in Niedersachsen vorgelegt, das sechs zentrale Themenfelder aufgreift, die für das Handwerk von besonderer Bedeutung sind. Die Forderungen des Handwerks wurden von den Mitgliedern der Vollversammlung im Mai 2012 verabschiedet.  (06.06.2012)


Es durfte gespielt werden!

Auch wenn das Wetter nicht ganz so freundlich war wie in den Vorjahren, die Stimmung beim Sommerevent der Handwerkskammer Hannover war durchweg heiter und spielerisch. Das lag nicht zuletzt an den zauberhaften Objekten der Ausstellung "Sommerspiele", die den Rahmen für die diesjährige Jahresveranstaltung bildeten. So konnten die Gäste das Kind im Mann bzw. in der Frau entdecken und sich von den skurrilen kinetischen Wunderwerken verzaubern lassen. (04.06.2012)


Sommerspiele

Internationale Sommerausstellung in der Handwerksform Hannover

Eine absolute Gute-Laune-Ausstellung hat die Kuratorin Schnuppe von Gwinner mit den "Sommerspielen" in der Handwerksform Hannover zusammen gestellt. Eine wahre Wunderkammer voller zauberhafter Spiel- und Spaßobjekte! Am 02. Juni 2012 wird die Schau eröffnet.


Ökologisch Wirtschaften mit dem Handwerk

Zum Welt-Umwelttag am 5. Juni wird zum verantwortungsbewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen aufgerufen. Mit ihren innovativen Ideen leisten zahlreiche Handwerker einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz: vom energieeffizienten Bauen bis hin zu Produkten, die natürliche Ressourcen schonen. (29.05.2012)



2011 war ein gutes Jahr für das Handwerk

In der Frühjahrsvollversammlung der Handwerkskammer Hannover zogen Handwerkskammerpräsident Walter Heitmüller und Hauptgeschäftsführer Jans-Paul Ernsting eine positive Bilanz. (10.05.2012)


Global vernetzt dank Handwerk

Die moderne Informationsgesellschaft ist ohne die vielfältigen Leistungen des Handwerks nicht denkbar. (09.05.2012) 


Das Handwerk bringt Job und Familie ins Gleichgewicht

Wie lassen sich Familie und Beruf bestmöglich vereinbaren? Eine Herausforderung, die viele Berufstätige beschäftigt und die auch beim Tag der Familie am 15. Mai von zentraler Bedeutung ist. Mit kreativen und individuellen Angeboten schaffen zahlreiche Handwerksbetriebe ein angenehmes und produktives Arbeitsklima, das Beruf und Freizeit im Gleichgewicht hält. (08.05.2012)



Hier wird gehämmert, gesägt und gebogen

Handwerk begeistert Schülerinnen am Girls Day 2012 mit praktischen Übungen.

20 Mädchen aus der 5. bis 9.Klasse haben am heutigen, bundesweiten Girls Days im Förderungs- und Bildungszentrum der Handwerkskammer Hannover das breite Spektrum der Handwerksberufe kennengelernt und ihre praktischen Fähigkeiten erprobt. (26.04.2012)



Das Handwerk ist offizieller Ausrüster der Energiewende

Fossile Rohstoffe schonen, die Luftverschmutzung eindämmen, nachhaltig die Umwelt schützen – ohne die intensive Nutzung erneuerbarer Energien sind diese ökologischen Herausforderungen kaum zu bewältigen. Vom Anlagenmechaniker bis zum Metallbauer garantieren viele Handwerker, dass die Energiewende nicht nur auf dem Papier vollzogen wird. Sie beweisen, dass das Handwerk der „offizielle Ausrüster der Energiewende“ ist. (23.04.2012)


Frauen-Power für das Handwerk

Am Donnerstag, dem 26. April, können Schülerinnen ihre Taschenrechner, Vokabelhefte und Schulbücher getrost zu Hause lassen. Denn an diesem Tag findet in ganz Deutschland der Girls'Day, der Mädchen-Zukunftstag, statt. Ganz vorne dabei ist natürlich das Handwerk. Zahlreiche Handwerksbetriebe öffnen an diesem Tag ihre Werkstätten und verdeutlichen die vielfältigen Perspektiven für Frauen im Handwerk – auch in scheinbar typischen „Männerberufen“. (19.04.2012)




Konjunkturhimmel hängt voller Geigen

Handwerkskonjunktur im Frühjahr 2012 im Handwerkskammerbezirk Hannover

Der Handwerkswirtschaft im Kammerbezirks Hannover geht es gut. Das zeigt die Frühjahrsumfrage deutlich. Allerdings mit einer Ausnahme: das konsumnahe Handwerk tut sich schwer. (04.04.2012)


afi.gr

Frühjahrsausstellung der Handwerksform Hannover zeigt die Gruppe AFI mit Kunst-Handwerk aus Griechenland

Ungewöhnliche Arbeiten aus dem Bereich der angewandten Kunst zeigt die Gruppe AFI aus Athen in der Handwerksform Hannover. (16.03.2012)


Vier machen elektromobil

In Hannover wurde jetzt eine ungewöhnliche Kooperation für ein Elektrofahrzeug geschmiedet. Die Innung des Kfz-Technikerhandwerks Niedersachsen-Mitte, die Hannoversche Volksbank und die Schlütersche Verlagsgesellschaft und die Handwerkskammer Hannover haben ein Elektrofahrzeug gekauft, das die Partner ab sofort gemeinsam nutzen werden. (13.02.2012)



Weiterbildung geschafft

36 Betriebswirte (HWK) und 15 Kfz-Servicetechniker erhielten ihre Urkunden

36 Betriebswirte im Handwerk und 15 Kfz-Servicetechniker erhielten ihre Urkunden


Mit Speed-Dating zum Ausbildungsplatz

Rund 100 Schülerinnen und Schüler aus der Region Hannover führten in der Handwerkskammer Hannover schnell, unkompliziert und auf unterhaltsame Art Kurzbewerbungsgespräche. 15 Betriebe boten Ausbildungsplätze in 16 Berufen an. (09.02.2012)


Steuerliche Förderung der Energiewende beschließen!

Der Appell des Handwerks in Richtung Politik ist eindeutig. Bereits in der Herbstvollversammlung der Handwerkskammer Hannover im Dezember 2011 hatte Kammerpräsident Walter Heitmüller gefordert, dass die Hängepartie zur Frage, ob die energetische Gebäudesanierung steuerlich gefördert werden sollte, endlich beendet werden müsse. Diese Forderung bekräftigte er jetzt noch einmal. (08.02.2012)



Lernen leichter und moderner gemacht

Neues Kompetenzzentrum Bau offiziell eröffnet

Am 31. Januar 2012 wurde auf dem Gelände des Förderungs- und Bildungszentrums der Handwerkskammer Hannover das neue "Kompetenzzentrum Bau“ offiziell eröffnet. In der 1.350 Quadratmeter großen Bauhalle werden Auszubildende und Meisterschüler des Zimmerer-, Maurer- sowie des Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerks künftig unter einem Dach aus- und fortgebildet.


Neumachen statt wegwerfen

Handwerksform Hannover startet mit der Ausstellung "Second Life" ins Ausstellungsjahr 2012

Viele Dinge des Alltags werden nach Gebrauch einfach weggeworfen und landen auf der Müllkippe. "Ex und hopp“ lautet die Devise, die dazu führt, dass jeder Deutsche pro Jahr etwa eine halbe Tonne Abfall produziert. Dass viele dieser Materialien durchaus noch für ein „"zweites Leben“ geeignet sind, das macht im Januar und Februar 2012 die Ausstellung "Second Life“ in der Handwerksform Hannover deutlich. (27.01.2012)


Schaufenster E-Mobilität: Handwerk mit von der Partie

Vor wenigen Tagen hat der niedersächsische Wirtschaftsminister Jörg Bode ein ambitioniertes Projekt der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Metropolregion Hannover, Braunschweig, Göttingen, Wolfsburg bewirbt sich bei der Bundesregierung als "Schaufenster Elektromobilität". Rund 200 Partner und 35 Einzelprojekte sind in der Initiative zusammengeschlossen. Das Projektvolum beträgt 120 Millionen Euro. Die drei Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade, Hannover und Hildesheim-Südniedersachsen sind Partner des "Schaufenster-Antrages". (16.01.2012)


Wertgrenzen bleiben hoch

Die Handwerkskammer Hannover begrüßt den Interimserlass, mit dem die Wertgrenzen für die Vergabe öffentlicher Aufträge für das Jahr 2012 auf dem hohen Niveau der Vorjahre festgeschrieben werden. Der Erlass, der seit dem 01. Januar 2012 in Niedersachsen gilt, knüpft mit leicht geänderten Werten an den Wertgrenzenerlass an, der am 31.12.2011 ausgelaufen ist. Im Rahmen der Konjunkturprogramme waren 2009 die Wertgrenzen, bis zu denen öffentliche Aufträge in einem vereinfachten Verfahren vergeben werden können, angehoben worden. (05.01.2012) 



Das Handwerk (be)suchen

Experten beraten in Ausbildungs- und Personalfragen im Handwerk auf der Berufs- und Bildungsmesse (02.01.2012)


Spielerische Sommernacht

Am 16. Juni ist es wieder soweit: Zum 14. Mal findet dann in Hannover die Nacht der Museen statt. In der Handwerksform Hannover geht es in diesem Jahr spielerisch zu. (30.05.2012)