schimmel_fotolia_38863502_S_web, sachkunde, frau, lehrgang, schimmelentfernung, schimmelpilz,
RioPatuca Images - Fotolia.com

Sanierung von Schimmelpilzschäden

Lehrgang macht Sie zu einem Fachbetrieb!

Hannover.-(see) Schimmelpilze in Innenräumen sind nach wie vor eine unterschätzte Gefahr - und die Verbreitung steigt. Die Ursachsen von Schimmelpilzschäden sind vielfältig: von außen eintretende Feuchtigkeit, Leckagen innerhalb des Gebäudes oder häufig Kondensationsfeuchtigkeit aufgrund ungenügender Wärmedämmung oder falsches Nutzerverhalten in Bezug auf Lüftung und Beheizung von Wohnräumen. Entsprechend hoch ist das Schadenpotenzial. 

Wer als Handwerksunternehmer auf diesem Markt tätig werden will, sollte sich zum Fachbetrieb für Schimmelsanierung weiterqualifizieren. Dazu bietet die Handwerkskammer Hannover einen Sachkundelehrgang zur fachgerechten Sanierung von Schimmelpilzschäden in Innenräumen an. Hier lernen Handwerker den aktuellen Stand der Technik, wie diese Schäden fachgerecht zu sanieren und Gefährdungen nachweislich zu minimieren sind.

Der Lehrgang ist für Betriebsleiter/innen und Fachkräfte aus Bau- und Ausbaubetrieben des Handwerks konzipiert und beinhaltet eine schriftliche Prüfung. Bei dessen erfolgreicher Ablegung erhält der Teilnehmer ein Sachkundezertifikat der Handwerkskammer Hannover. (04.06.2021)

Ansprechpartnerin:

Martina Mahler
Assistentin des Geschäftsführers Wirtschaft

Tel. (05 11) 3 48 59 - 63
Fax (05 11) 3 48 59 - 32
mahler--at--hwk-hannover.de

Termin:
21. und 22. Juni 2021, jeweils 9 bis 17 Uhr



Hier geht es direkt zur Anmeldung.