ülu, weiterbildung, lehrgang, prüfung, kurs, studiengang, kaufmann europäischer waren und dienstleistungsverkehr, kauffrau, europa, eu, schreiben, frau, mann, auszubildende, lehrgang
Falk Heller

Schaffen Sie mehrWERT, stärken Sie Ihre Weiterbildung!

Hannover.- (cb) Wie mache ich mich oder meine Mitarbeitenden fit für die Zukunft? Wie kann ich Weiterbildungen in unseren Betriebsalltag integrieren? Wie orientiere ich mich im unübersichtlichen Dschungel der Weiterbildungsangebote? Um Handwerksbetriebe bei der Beantwortung dieser Fragen zu unterstützen, startet das Projekt „mehrWert- Weiterbildungsverbund im ländlichen Raum“ jetzt eine Befragung unter Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Beschäftigten in den Landkreisen Diepholz, Nienburg, Schaumburg, Hameln-Pyrmont, Cloppenburg, Vechta und Holzminden.

Ziel ist es, die Weiterbildungsbedarfe kleiner und mittlerer Betriebe in dieser ländlichen Weiterbildungsregion zu erheben, das vorhandene Angebot sichtbar zu machen und zu verbessern. Bei bestehenden Lücken regt der Verbund neue Weiterbildungen an. Diese werden später bei regionalen Anbietern angesiedelt oder finden digital statt.

Damit das alles entstehen kann, will mehrWERT wissen, wie die Inhaberinnen und Inhaber im Betrieb mit Weiterbildung umgehen, welche Themen und Lernformen sie interessieren sowie welche Zeiten und Orte für sie geeignet sind.

Bitte nehmen Sie sich dafür circa zwanzig Minuten Zeit. Die Befragung wird online durchgeführt. Sie können bis zum 17. Juni 2022 an ihr teilnehmen. Daten zum Betrieb wie Beruf, Gewerk, Größe etc. werden abgefragt, damit Ihre anonymen Aussagen besser eingeordnet werden können und am Ende ein passgenaues Angebot entstehen kann.

„mehrWERT - Weiterbildungsverbund im ländlichen Raum“ ist einer von z.Zt. 39 Weiterbildungsverbünden bundesweit. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales fördert mehrWERT mit fast einer Million Euro, das sind rund 70 Prozent der Gesamtkosten. Die verbleibenden 30 Prozent tragen die sieben beteiligten Landkreise. (24.05.2022)



Ansprechpartnerin:

Anika Weiß
Mitarbeiterin der Handwerkskammer Hannover Projekt- und Servicegesellschaft mbH

Tel. (0179) 43 00 115
weiss--at--hwk-psg.de

Weitere Informationen und den Link zur Befragung
finden Sie auf www.mehrwert-weiterbildung.de.

Hier geht es zur Befragung für Unternehmen.

Hier geht es zur Befragung für Beschäftigte.