Unternehmerfrau im Handwerk Marion Windisch berichtet von ihrem Betrieb.
Oßwald
Unternehmerfrau im Handwerk Marion Windisch berichtet von ihrem Betrieb.

Starke Frauen für ein starkes Handwerk

Im Mai findet im Tagungszentrum der Handwerkskammer Hannover die diesjährige Regionalkonferenz der Unternehmerfrauen im Handwerk statt.

Hannover/Garbsen.- (sw) Im Mai findet im Tagungszentrum der Handwerkskammer Hannover die diesjährige Regionalkonferenz der Unternehmerfrauen im Handwerk statt. Sie steht erneut unter Überschrift "Starke Frauen für ein starkes Handwerk" und bietet zielstrebigen Gesellinnen und Meisterinnen, erfolgreichen Unternehmerinnen, hochengagierten Unternehmerfrauen und Funktionsträgerinnen wieder eine gute Plattform zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken.

Nach der Begrüßung durch den Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Hannover, Jans-Paul Ernsting, und die Geschäftsführerin des Landesverbandes der Unternehmerfrauen im Handwerk, Dr. Hildegard Sander, wartet ein spannendes Programm auf die Teilnehmerinnen.

Als Keynote-Speakerin konnten wir Dr. Monique R. Siegel gewinnen. Sie wird einen Impulsvortrag zum Thema "Handwerk: Vernetzung von Kopf, Herz und Hand" halten, an den sich eine Fragerunde anschließt. Es folgt ein Vortrag von Christina Völkers zum Thema "Frauen-Karrieren im  Handwerk". Daran anschließend wird Patricia Stephan das neue Projekt der Handwerkskammer Hannover - Handwerk mit FiF: Frauen gehen im Handwerk in Führung - vorstellen.

Wenn Sie an der Konferenz teilnehmen möchten, dann melden Sie sich bitte per Online-Anmeldung oder mit dem Anmeldebogen zurück, der hier zum Download bereit steht. Dort finden Sie auch einen Überblick über das vollständige Programm. (14.04.2017)



Zur Online-Anmeldung



Kontakt:

Katja Mikus
Leiterin Geschäftsbereich Projekte

Tel. (0 51 31) 70 07 - 231
Fax (0 51 31) 70 07 - 280
k.mikus--at--fbz-garbsen.de