ZDH

Tag des Handwerks 2013

Hannover.- (sw) Mehr als 5 Millionen Handwerker sorgen jeden Tag mit Know-how und Herzblut dafür, dass Sie heute und morgen auf nichts verzichten müssen. Grund genug, dass ein Tag des Jahres ganz im Zeichen des Handwerks steht – ein Tag, an dem Handwerksbetriebe und -organisationen zeigen, was in ihnen steckt. Und zwar überall in Deutschland: von Aachen bis Dresden, von Flensburg bis Konstanz und natürlich auch in Hannover.

Bereits zum dritten Mal erstrahlt am Tag des Handwerks das ganze Land in Kampagnenfarben – diesmal unter dem Motto „Zukunft kommt von Können“. Denn auf zukünftige gesellschaftliche Fragestellungen haben handwerkliche Könner schon heute die passende Antwort. Ob Energiewende, ökologischer Städtebau oder die Herausforderungen an eine alternde Gesellschaft: Mit viel Weitblick und einem Gespür für Qualität liefert das Handwerk die Voraussetzungen für eine lebenswerte, nachhaltige Zukunft.

Sie wollen das Handwerk erleben? Live und in Farbe? Dann gehen Sie am 21. September 2013 in Hannover in die HDI-Arena. Wenn dort um 15.30 Uhr das Heimspiel von Hannover 96 gegen den FC Augsburg angepfiffen wird, dann werden Tausende von Zuschauern nicht nur ein spannendes Fußballspiel sehen, sondern auch darauf aufmerksam gemacht, dass just an diesem Datum der Tag des Handwerks in ganz Deutschland stattfindet.

Wir haben die Voranpfiff- und Halbzeitbande gebucht und werden auf 200 Metern Länge für das Handwerk Werbung machen. Ob wir dazu das Kampagnenfoto mit dem Fußballstadio oder ein anderes aufmerksamkeitsstarkes Motiv, das steht zur Zeit noch nicht fest. Eins aber ist klar, die rund 50.000 Zuschauer im Stadion werden an diesem Tag am Handwerk nicht vorbeischauen können. (18.07.2013)