Fotolia

Tag des Handwerks 2014: Woche des Handwerks bei Radio Leinehertz 106.5

Hannover, 08. September 2014.- Am 20. September feiert das deutsche Handwerk zum vierten Mal den Tag des Handwerks. „Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Radio Leinehertz 106.5 bringen wir das Handwerk in diesem Jahr ins Radio“, erklärt Handwerkskammerpräsident Karl-Wilhelm Steinmann. „Und unser Tag des Handwerks dauert eine ganze Woche. Von Montag, dem 15. September 2014, bis zum Samstag, dem 20. September 2014, werden Handwerksbetriebe jeweils von 11 bis 11.30 Uhr live im Radio zu erleben sein.“

Sechs Handwerksbetriebe aus der Region Hannover sind mit ihren Azubis im Studio von Radio Leinehertz 106.5 an der Hildesheimer Straße zu Gast und geben in Interviews Einblicke in die Welt des Handwerks. Das Schwerpunktthema in der Woche des Handwerks lautet "Nachwuchs- und Fachkräftegewinnung". So berichten die Handwerksbetriebe beispielsweise davon, mit welchen Strategien sie es schaffen, Nachwuchs zu finden und diesen auch zu halten oder welche Möglichkeiten sie nutzen, um als Arbeitgeber attraktiv zu sein.

Bei der Woche des Handwerks sind mit dabei: Metallbau Rosenhagen GmbH aus Burgwedel, die mit einem ganz besonderen Projekt ihre Ausbildungsqualität verbessern wollen, der Dachdeckerbetrieb Presuhn Bedachungen aus Wunstorf, der seine Auszubildenden seit Jahren schon für Lernaufenthalte ins Ausland entsendet und die Haster Gebäudereinigungs GmbH aus Langenhagen, die immer wieder Lehrlinge in Teilzeit ausbildet.

Außerdem berichtet die Bäckerei Göing aus Hannover darüber, warum sie Auszubildenden die Möglichkeit bietet, ein triales Studium zu absolvieren. Die Firma ELPRO Elektroanlagen aus Hannover erzählt, wie sie mithilfe des Projekts „Vamos! Europa deine Zukunft“ zwei spanische Auszubildende gefunden hat, und Heizungs-, Lüftungs-, und Sanitärbauermeister Ralf Dolgner aus der Wedemark verrät, wie er es schafft, genügend Auszubildende zu finden.

Darüber hinaus wird die Litfass-Säule an der stark frequentierten Berliner Allee vor dem Verwaltungsgebäude der Handwerkskammer Hannover mit einem Großplakat beklebt, auf dem das neue Motto der Imagekampagne des Handwerks zu sehen ist. „Die Welt war noch nie so unfertig. Pack mit an“ heißt es dort. Damals soll auf die rund 130 Ausbildungsberufe des Handwerks aufmerksam gemacht werden. Dieselbe Botschaft verbreitet ein 8 mal 8 Meter großes Riesenposter mit einem der neuen Bildmotive der Kampagne in der Deisterstraße in Hameln.

Und es gibt noch ein bisschen mehr zu sehen. Wer vom 04. bis zum 17. September 2014 in Hannover, Hameln, Nienburg und Sulingen ins Kino geht, der hat gute Chancen dort den brandneuen Spot der Imagekampagne zu sehen, gesponsort von der Handwerkskammer Hannover. Er richtet sich mit seiner besonderen Bildsprache vor allem an die Jugendlichen und soll ebenfalls dafür sorgen, dass das Handwerk wieder ins Bewusstsein junger Menschen rückt.

„Ich halte die Neuausrichtung der Kampagne mit ihrer Fokussierung auf Jugendliche für richtig, denn wir brauchen händeringend junge Menschen, die Lust haben, im Handwerk mitzuarbeiten“, meint Steinmann und er betont, wie wichtig es ihm ist, dass die Werbung für das Handwerk nicht nur in der niedersächsischen Landeshauptstadt stattfindet, sondern in der gesamten Fläche unseres Kammerbezirks. „Daher haben wir dafür gesorgt, dass der Spot nicht nur in Hannover und in Hameln, sondern auch in Sulingen und Nienburg gezeigt wird, und ich hoffe, dass er bei den Jugendlichen ein positives Echo findet.“

Verantwortlich für die neue Ausrichtung und Gestaltung der Imagekampagne ist die Berliner Kreativagentur Heimat, die in den vergangenen Jahren vielfach ausgezeichnet wurde. Sie hat für die Gestaltung des TV-Spots den dänischen Regisseur Jeppe Ronde gewonnen, der mit einer ganz eigenen Bildsprache einen Film produziert hat, der im Fernsehen und im Kino für große Aufmerksamkeit sorgen wird. Er vermittelt keine Informationen, sondern spricht junge Menschen mit starken emotionalen Bildern an. Er ist spektakulär, direkt, laut und auffällig. Und er hat eine klare Botschaft, die da lautet: Die Welt war noch nie so unfertig. Pack mit an!

Woche des Handwerks bei Radio Leinehertz 106.5:
Vom 15. September 2014 bis 20. September 2014 um jeweils 11 bis 11.30 Uhr

Ansprechpartnerinnen für die Medien:
Dr. Sabine Wilp

Christine Seeger