Themen 2012

 

Mit dem Zirkuswagen ins Handwerk

Mit der "Projektwerkstatt Zirkuswagen" begeistert Drechslermeister Walter Hoppe gemeinsam mit "Bildung und Beruf e.V." arbeitslose Jugendliche für das Handwerk. (29.11.2012)


Hut ab für Hut up

Modistin Astrid Ries aus Linden gewinnt den mit 10.000 Euro dotierten Stadt-Hannover-Preis. (20.11.2012)


Mit Energieeffizienz steigenden Energiekosten begegnen

Qualifizierte Beratung ist wichtig, wenn man steigenden Energiekosten mit Energieeffizienz begegnen will. Bäckermeister Marcus Pieper hat es vorgemacht. Er weiß wie man leckere Brötchen und Kuchen produziert und gleichzeitig 20 Prozent weniger Energie verbraucht. Ein Beispiel, das Schule machen sollte. (05.11.2012)


Friseur mit Leib und Seele

Pierre Heinemann hat kürzlich beim Finale um den "Wella National Trend Vision Award" die Jury überzeugt und wurde zum besten deutschen Trendfriseur in der Kategorie Color gekürt. Am kommenden Wochenende reist der Mellendorfer zum großen internationalen Finale nach Madrid, wo er die Chance hat den Titel des weltbesten Trendfriseurs zu erringen. (24.10.2012)


Mit dem Ohr ganz nah am Betrieb

Die richtige Adresse für zukunftsorientierte Kfz-Betriebe

Monatelang wurde das neue Kompetenzzentrum Personalentwicklung/Personalmanagement im Kraftfahrzeugbereich vorbereitet. Ein kompetentes Team wurde zusammengestellt. Eine neue, hochmoderne Werkstatt wurde gebaut. Jetzt ist es soweit. Während der Job- und Weiterbildungsbörse wird das Zentrum offiziell seiner Bestimmung übergeben. Projektleiter Klaus Müller erläutert, für wen das Kompetenzzentrum gedacht ist und was hier künftig passieren soll. (26.09.2012)


Motivierte Mitarbeiter sorgen für zufriedene Kunden

Die Mitarbeiter des Kfz-Betriebs Olaf Sörensen in Hameln sollen gerne zu Arbeit kommen. Wie der Serviceleiter Andreas Wuttke das erreicht und wie sie Verantwortung für ihren Arbeitsplatz und ihr Unternehmen übernehmen, lesen Sie in diesem Artikel. Mit der "Zukunftswerkstatt" will er diesen Weg konsequent weiter verfolgen. (20.09.2012)


Große Sanierungsaktion im kleinen Landringhausen

Zimmerermeister und Restaurator Kai-Uwe Schwarz saniert Kirchendachstühle mit Leidenschaft. Jetzt baut er mit zwei Gesellen den alten Kirchturm in Landringhausen mit viel Gespür wieder neu auf. (24.07.2012)


Jung, selbstbewusst, zielstrebig

Die Handwerkskammer Hannover hat ein Programm aufgelegt, das junge, begabte Handwerker schnell und fast ohne Eigenkosten auf Führungsaufgaben vorbereitet. Tim Detert und Christine Tecklenburg nehmen am Fitness-Programm für Junioren teil. (10.07.2012)


Film ab!

Modern, praktisch, hilfreich: Immer mehr Betriebe haben ein Firmenvideo auf ihrer Website. (29.06.2012)


Hämmern, raspeln, sägen

Im Rahmen der FerienCard Hannover öffnen erstmals fünf Betriebe ihre Türen und zeigen den Schülern ganz praktisch, wie viel Spaß Handwerk macht. (27.08.2012)


Vom Lehrling zum Chef

In weniger als 15 Jahren ist Werner Schultze die Karriereleiter vom Auszubildenden bis zum Geschäftsführer eines 40-Mann starken Steinmetzbetriebes empor geklettert. Voraussetzung dafür war: Sein Vorgänger hat den bewährten Mitarbeiter von langer Hand auf die Übernahme vorbereitet. (16.05.2012)


Straße des Handwerks

Am zweiten bundesweiten Tag des Handwerks am 15. September 2012 wird in Wehrbleck eine Straße des Handwerks eingeweiht. Das ist die erste tolle Aktion zum diesjährigen Tag des Handwerks, die uns erreicht hat und sicherlich viel Aufmerksamkeit erregen wird. Wer auch etwas plant, der möge sich bitte bei der Handwerkskammer Hannover melden. Wir wollen eine Aktionslandkarte zusammenstellen. (24.04.2012)


Stratmanns Unikate

Thomas Stratmann hat sich in Hannover auf die Anfertigung von E-Gitarren spezialisiert. Für Stars und Musikliebhaber aus aller Welt baut er individuelle Schmuckstücke. In Seminaren leitet er fachkundig zum Selberbauen an. (22.03.2012)


Erfolgreich ausbilden

Pilotprojekt zum Thema "Qualität in der Ausbildung“ bringt Erkenntnisse und Tipps, die allen Ausbildungsbetrieben zugute kommen. Informationen, Checklisten und Vorlagen gibt es bisher zur Durchführung von Praktika, zu erfolgreicher Nachwuchsgewinnung, dem gelungenen Ausbildungsstart bis hin zum Gestalten der Probezeit. (09.03.2012)


Weiblicher Unternehmergeist im Handwerk

Immer mehr Frauen finden im Handwerk ihre Berufung und erklimmen mit Fleiß und Ehrgeiz die Karriereleiter. So wird jeder fünfte Handwerksbetrieb inzwischen von einer Frau geführt, etwa das hannoversche Autohaus Fritz Raupers GmbH. (06.03.2012)


Muttis Liebling ist wieder da

Annette Blöchle will das Wissen und die Fertigkeiten eines jahrhundertealten Handwerks in ihrer Manufaktur in Hannover erhalten: Sie fertigt Besen und Bürsten. Der Retro-Look, die guten Eigenschaften und die Nachhaltigkeit ihrer Produkte überzeugen immer mehr Kunden, für die Qualitätsprodukte auch mehr Geld auszugeben. (15.02.2012)


Wir sorgen für das richtige Klima

Die Fa. Volker Girschner entwickelt seit 25 Jahren Kälte- und Klimaanlagen für die Industrie, Forschung, Werften und Privatpersonen. Vor 15 Jahren kam ein neuer Geschäftsbereich hinzu: Girschner rüstet Luxus-Yachten mit Kälte- und Klimatechnik aus. Seine Kunden, vom arabischen Scheich bis zum russischen Kaufmann, schätzen seine maßgeschneiderten Sonderlösungen. (06.02.2012)


Ein offenes Ohr für Betriebe

Die Norddeutsche Kältefachschule versteht sich nicht nur als Bildungsdienstleister, sondern auch als Anlaufstelle für knifflige Fachfragen und das Aufspüren von technischen Trends, bei deren Umsetzung die Handwerksbetriebe ihre Hilfe gut gebrauchen können. (31.01.2012)