Vizepräsident Thomas Gehre und Keynote-Speaker Frank-Peter Ahlers auf den Campus Handwerk Tagen 2020
Handwerkskammer Hannover/ Seeger
Vizepräsident Thomas Gehre und Keynote-Speaker Frank-Peter Ahlers auf den Campus Handwerk Tagen 2020

Über den Tellerrand hinausschauen

Auf den Campus Handwerk Tagen 2020 machten sich angehende Meisterinnen und Meister fit für die Zukunft.

Hannover.- (see) Drei Tage, 40 Themen, ausgewiesene Experten, 18 Stunden Input – da war für jede und jeden etwas dabei. Zum zweiten Mal hatte die Handwerkskammer Hannover für ihre angehenden Meister und Meisterinnen die Campus Handwerk Tage organisiert. Sie erhielten die Möglichkeit, sich in kurzer Zeit viel neues Wissen und Know-how anzueignen und über den Tellerrand des eigenen Gewerks hinauszuschauen.

Die Themenauswahl war beeindruckend: Neben ganz praktischen Workshops wie „Den richtigen Dübel richtig setzen“ oder „Lackieren mit der Airbrush“ konnten angehende Meisterinnen und Meister auch Vorträge zur Unternehmensführung und Existenzgründung besuchen oder sich übergreifenden Themen widmen, die in der Meistervorbereitung eher zu kurz kommen. Workshops wie „Haltung, Gestik, Mimik – nonverbale Steuerung im Kundenkontakt“ oder „Damit bellende Hunde nicht beißen – sicherer Umgang mit Beschwerde & Co.“ wurden besonders gut angenommen. Aber auch konkrete Hilfe und Unterstützung bei der Frage „Meisterbrief – was nun?“ erhielten die Teilnehmer an den Campus Handwerk Tagen von Experten der Handwerkskammer Hannover in Kurzvorträgen und vertiefenden Kleingruppengesprächen.

Schwerpunkt: Nachhaltigkeit

„Ein großer Teil der Vorträge ist in diesem Jahr dem Thema Nachhaltigkeit gewidmet“, erläuterte Handwerkskammervizepräsident Thomas Gehre bei seiner Begrüßung. „Arbeits-, Umwelt-, und Ressourcenschutz und ein ganzheitlicher Ansatz der Nachhaltigkeit im eigenen Unternehmen werden eine immer größere Rolle spielen, auch weil Kunden- und Mitarbeiter darauf immer mehr Wert legen“, ist Gehre überzeugt. Den Keynote-Speaker mit ausgewiesener Fachexpertise konnte die Handwerkskammer Hannover aus den eigenen Reihen aufbieten. Dr. Frank-Peter Ahlers, Leiter des Zentrums für Umweltschutz der Handwerkskammer Hannover, beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit den Themen Energieeffizienz und Klimaschutz. Er machte deutlich, dass das Thema  Nachhaltigkeit nicht nur ökologisch zu sehen ist. Das Unternehmen ökonomisch stabil und innovativ aufzustellen sei ebenfalls nachhaltig, ebenso wie das ehrenamtliche Engagement vieler Handwerkerinnen und Handwerker in und außerhalb der Handwerksorganisation.

Neu: MeisterMeisterinnenClub

„Wir sind mit dem Verlauf und der Resonanz sehr zufrieden“, resümierte der Organisator Michael Preßler. „Den Erfahrungsaustausch über Branchengrenzen hinweg wollen wir nun verstetigen. Im Sommer startet der Meister*innen Club (MMC). In diesem exklusiven Netzwerk können Meisterinnen und Meister Mitglied werden und von einem breiten Angebot profitieren.“ (28.02.2020)



Ein Video zu den Campus Handwerk Tagen 2020 finden Sie hier:

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

Ansprechpartner:

Michael Preßler
Abteilungsleiter Förderungs- und Bildungszentrum

Tel. (0 51 31) 70 07 - 230
Fax (0 51 31) 70 07 - 280
m.pressler--at--fbz-garbsen.de



Meisterinnen und Meister aufgepaßt!

Möchten Sie Teil eines starken Teams werden? Und die Vorteile eines exklusiven Netzwerks nutzen? 

Dann registrieren Sie sich für den MeisterMeisterinnenClub MMC.

Hier gibt es mehr Informationen dazu.