#bestjobever 2021
Handwerkskammer Hannover

Was ist der #bestjobever?

Digitales Ausbildungsevent bietet Schülerinnen und Schülern Orientierung für die Zukunft: Handwerksbetriebe beteiligen sich vielfach und werben für ihre Gewerke.

Hannover.- (ld) Sich über eine Ausbildung zu informieren war noch nie so einfach! Nach der Premiere im vergangenen Jahr, fand am Freitag bereits zum zweiten Mal die virtuelle Messe #bestjobever statt. Mit individuellen, kreativen Vorstellungsvideos gaben die Auszubildenden zunächst einen Einblick in ihre Arbeit und ihren Ausbildungsbetrieb, bevor sie in der Talkrunde über weitere Details ihres Berufsalltags plauderten.

Über die Kommentarfunktion im Youtube-Livestream und über den Online-Dienst Discord konnten die Zuschauerinnen und Zuschauer das Event zusätzlich mitgestalten: "Wie sieht der Bewerbungsprozess in deinem Unternehmen aus?", "Welche Aufgaben hast du an einem normaler Arbeitstag" oder "Was gefällt dir an deiner Ausbildung am meisten?" waren die häufigsten Nachfragen.

Viele Handwerksbetriebe unterschiedlicher Gewerke aus dem Kammerbezirk haben sich beteiligt. Von der Bäckerei-Auszubildenden bis zum Hörgeräteakustiker und vom Maler bis Zimmerer gab es tolle Videos und spannende Talkrunden. "Das hat unglaublich viel Spaß gemacht", ist das Fazit der beteiligten Auszubildenden.

#bestjobever wurde organisiert von der Handwerkskammer Hannover Projekt- und Servicegesellschaft mbh, der Stadt und Region Hannover sowie der Agentur für Arbeit. (27.09.2021)

Ansprechpartnerin:

Jana Sieke
Mitarbeiterin Geschäftsbereich Projekte der Handwerkskammer Hannover Projekt- und Service GmbH

Tel. (01573) 83 09 598
Fax (0 51 31) 70 07 - 750
sieke--at--hwk-psg.de

Den kompletten Livestream gibt es unter www.best-job-ever.de

Am Freitag haben mehr als 30 Schulen den Livestream im Klassenverband verfolgt. Seitdem hat die Aufzeichnung des Events auf Youtube bereits über 3.000 Aufrufe.