Luftdichtheits- und Lüftungskonzept erstellen und überprüfen

Preis

Kurs: 190,00 €

Unterricht

14.05.2019 - 14.05.2019
Vollzeit

Lehrgangsort

Berliner Allee 17
30175 Hannover

Ansprechpartner
Martina Mahler
Tel. 0511 3 48 59-63
mahler--at--hwk-hannover.de

Angebotsnummer 9002310-0

Information

Gesetzgeber und Nutzer fordern auf der einen Seite eine hohe Luftdichtigkeit der Gebäudehülle, damit wenig Energie verloren geht. Auf der anderen Seite verlangen Rechtsprechung und Eigentümer aber auch einen möglichst großen Luftaustausch, um Feuchte- und Schimmelschäden vorzubeugen. Jede Arbeit an der Gebäudehülle und jede unvorhergesehene Änderung des Nutzungsverhaltens kann dann im Einzelfall zu Problemen, Rechtsstreitigkeiten oder Zusatzkosten führen. Handwerker, Planer und Energieberater bewegen sich dabei in einem Spannungsfeld sich widersprechender Anforderungen. Gleichzeitig scheint es auf den ersten Blick, als würden für sie mit jedem neuen Urteil die Gestaltungsmöglichkeiten immer kleiner werden. Ob bei Neubau- oder Bestandsgebäuden: Wenn die Luftdichtigkeit für das Gebäude fachgerecht geplant und ausgeführt wird, kann man von vorneherein eindeutig klären, auf welche Art und Weise im konkreten Einzelfall Feuchtigkeit und Schadstoffe "weggelüftet" werden müssen. Die Erstellung und Dokumentation von Luftdcihtheits- und Lüftungskonzepten sind für Handwerker und Energieberater daher ein wichtiger Baustein, um Planungs- und Ausführungsfehler zu vermeiden und sich bei - möglichen Rechtsstreitigkeiten - eine sichere Basis zu schaffen.

Inhalt
  • Luftdichtheits- und Lüftungskonzept:
    Abgrenzung und Gemeinsamkeiten
  • Energieeinsparverordnung un dDIN V 4108-7
  • Luftdichte Gebäudehülle und Bauteilanschlüsse
  • Erstellen und Prüfen von Luftdichtheitskonzepten
  • Din 1946-6, Bau- und Mietrecht
  • Entwicklung und Berechnun von Lüftungskonzepten
Zielgruppe

Handwerksmeister/innen, Fach- und Führungskräfte aus dem Bau- und Ausbaugewerken sowie aus der Lüftungs- und Versorgungstechnik, Energieberater/innen

Zeitraum

14.05.2019 - 14.05.2019


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Preis

Kurs: 190,00 €

Flyer/Broschüre

Download

Unser Seminar wird mit acht Unterrichtseinheiten für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet.
Zertifizierung