Meistervorbereitung im Maler- und Lackiererhandwerk (Fahrzeuglackierung), Teil I+II

Preis

Kurs: 6.200,00 €

Unterricht

02.12.2019 - 26.06.2020
Mo-Do: 08:00 - 15:00 Uhr / Fr: 08:00 - 13:00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 900 U-Std.

Lehrgangsort

Seeweg 4
30827 Garbsen

Ansprechpartner
Marlene Schulz
Tel. 05131 7007 236
m.schulz--at--fbz-garbsen.de

Angebotsnummer 4000403-0

Information

Bitte beachten Sie unserer Teilnahmebedingungen.

Inhalt

Teil I - Fachpraxis (Fahrzeuglackierung)

  • Planung und Organisation
  • Kalkulation mit Audatex
  • Gestaltungs- und Entwurfsarbeiten sowie Kontrolle, Dokumentation und Präsentation
  • Aus- und Einbau von Fahrzeugteilen sowie Durchführung von Reparaturen zur Vorbereitung von Applikationen und Beschichtungen
  • Planen und Umsetzen von Konzepten zur Gestaltung, Beschichtung und Beschriftung
  • Durchführung von Reinigungs-, Entschichtungs-, Stahl- und Korrosionsschutzarbeiten
  • Anwenden von Lackier- und Applikationsverfahren

Bitte beachten Sie, dass für die praktische Prüfung eine Werkstatt im Umkreis von 150 km erforderlich ist.

 

Teil II - Fachtheorie (Fahrzeuglackierung)

Handlungsfeld 1: Technik und Gestaltung

  • Analyse und Bewertung
  • Objekttechnik, insbesondere Anwendungs-, Betriebs- und Werkstofftechnik
  • Objektgestaltung, insbesondere Gestaltungstechniken und Farbgestaltung, Form- und Schriftgestaltung
     

Handlungsfeld 2: Auftragsabwicklung

  • Auftragsbeschaffung und -abschluss
  • Auftragsvorbereitung und Auftragsdurchführung
     

Handlungsfeld 3: Betriebsführung und Betriebsorganisation

  • Betriebliche Kosten
  • Marketing und Qualitätsmanagement
  • Organisation und Logistik
  • Personalwesen und Kooperationen
  • Arbeitssicherheit und Umweltschutz
Zielgruppe

Facharbeiter/innen, Handwerksgesellen/gesellinnen

Zeitraum

02.12.2019 - 26.06.2020


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Preis

Kurs: 6.200,00 €

Flyer/Broschüre

Download

Teilnahmebedingungen

Informationen und Angaben zu den Prüfungsgebühren erhalten Sie von der Meisterprüfungsabteilung der Handwerkskammer Hannover:

Petra Russanoff - 0511 3 48 59-59

Für Selbstzahler: Die Möglichkeit einer finanziellen, vermögensunabhängigen Unterstützung für die Meistervorbereitungslehrgänge bietet Ihnen das Aufstiegs-BAföG (früher Meister-BAföG). Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter www.aufstiegs-bafoeg.de oder von Ihrer zuständigen Förderstelle (Förderstelle für alle mit Wohnsitz in Niedersachsen: NBank in Hannover, www.nbank.de)

Für Betriebe: Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie einen Antrag auf Zuschüsse aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und Landesmitteln stellen. Informationen zum Förderprogramm "Weiterbildung in Niedersachsen" (WIN) erhalten Sie von der zuständigen Förderstelle, der NBank oder unter www.nbank.de. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung zum Lehrgang erst nach Förderzusage erfolgen darf.

Zertifizierung