3_1 cht titel
Handwerkskammer Hannover/Seeger

Campus Handwerk Tage 2019

Rund 140 angehende Meisterinnen und Meister nutzten die Chance sich auf ihr zukünftiges Meisterleben vorzubereiten.

Hannover.- (see) „Wir haben für Sie ein umfangreiches, gewerkeübergreifendes und mit interessanten Zukunftsthemen gespicktes Programm vorbereitet. Ich freue mich, dass Sie die Chance nutzen, um abseits des Stundenplans Ihrer Meistervorbereitung mal über den Tellerrand zu schauen“, sagte Handwerkskammerpräsident Karl-Wilhelm Steinmann zu Beginn der Campus Handwerk Tage 2019.

Handwerkskammerpräsident Steinmann begrüßt die angehenden Meisterinnen und Meister auf den Campus Handwerk Tagen.
Handwerkskammer Hannover/Seeger
Handwerkskammerpräsident Steinmann begrüßt die angehenden Meisterinnen und Meister auf den Campus Handwerk Tagen.

An allen drei Tagen hatten sich jeweils rund 140 angehende Meisterinnen und Meister auf dem Campus Handwerk eingefunden, um sich aus den mehr als 40 Themen die für sie spannendsten herauszusuchen. Spezielle Fachthemen wie 3D-Druck, visualisierte Badplanung oder nachhaltiges Bauen mit Stroh standen ebenso zur Auswahl wie innovative Zukunftsthemen wie der Einsatz von Drohnen als Arbeitsmittel im Handwerk.

Besonderen Zuspruch fand das Thema Existenzgründung im Handwerk, vor allem deswegen, weil hier ein junger Unternehmer von seinen frischen Erfahrungen rund um die Übernahme eines Baubetriebes berichtete.

Hendrik Helms hatte nicht nur wichtige Tipps und Hinweise für die angehenden Gründer parat, sondern hielt auch mit schmerzlichen Erfahrungen nicht hinterm Berg, die er seinen Zuhörern unbedingt ersparen wolle.

Als Keynotespeaker war Matthias Schultze zum Thema „Die Zukunft entsteht jetzt“ engagiert. Der Unternehmer und gefragter Experte zum Thema Social Media sprach den angehenden Meisterinnen und Meistern Mut zu, die guten Zeiten für das Handwerk zu nutzen, um ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen.

„Wir sind mit dem Verlauf und der Resonanz sehr zufrieden. Einige Themen wurden besonders gut angenommen wie Smart Home, Elektromobilität oder fachübergreifende Themen wie Karriereplanung für Meisterinnen und Meister. Das werden wir für die Planung beim nächsten Mal berücksichtigen“, resümierte der Organisator Michael Preßler. (07.03.2019)

Keynotespeaker Matthias Schultze erklärte, was es heißt, ein erfolgreiches Handwerksunternehmen zu führen.
Handwerkskammer Hannover/Arndt
Keynotespeaker Matthias Schultze erklärte, was es heißt, ein erfolgreiches Handwerksunternehmen zu führen.



Weitere Eindrücke von den Campus Handwerk Tagen gibt es hier:

Ansprechpartner:

Michael Preßler
Abteilungsleiter Förderungs- und Bildungszentrum

Tel. (0 51 31) 70 07 - 230
Fax (0 51 31) 70 07 - 280
m.pressler--at--fbz-garbsen.de