3_1 ramb
Elza Jo

Imagekampagne 2019

Digitalisierung, Selbstverwirklichung und Diversität: Das alles gibt es im Handwerk.

Hannover.- (ak) „Ist das noch Handwerk?“ – Unter diesem Motto startet die Imagekampagne des deutschen Handwerks ins Kampagnenjahr 2019. Ziel ist es, Jugendliche mehr denn je für das Handwerk zu sensibilisieren. Denn mit 130 Ausbildungsberufen stehen viele Entfaltungs- und Karrieremöglichkeiten im Angebot.

Diese fünf Markenbotschafterinnen und Markenbotschafter setzen das Handwerk für die kommenden zwölf Monate in Szene:

  • Kosmetikerin in Ausbildung Antonia Ramb (aus dem Kammerbezirk Hannover)
  • Bestatter Eric Wrede
  • Tischler Gunnar Bloss
  • KFZler Jimmy Pelka
  • Tischlerin Johanna Röh

Auf Plakaten, in Spots für TV und Internet und in den sozialen Medien zeigen die fünf Kampagnenbotschafterinnen und Kampagnenbotschafter wie innovativ ihr Handwerk ist. Für die Weiterentwicklung und Fortsetzung wurde die Berliner Werbeagentur „Heimat“ beauftragt. Wie das genau aussieht, sehen Sie hier.











 Neben den fünf Kampagnenbotschafterinnen und Kampagnenbotschafter gibt es natürlich viele weitere innovative und leidenschaftliche Handwerkerinnen und Handwerker! Diese sollen auch Teil der Imagekampagne 2019 werden. Dafür sind über das Jahr hinweg Online- und Social-Media-Aktionen geplant.