Frau, Zitrone, Gesundheit, Immunsystem, Herbst, Fachkräftezentrum
AdobeStock

Immunsystem stärken

Der aktuelle Tipp aus dem Fachkräftezentrum Handwerk Hannover

Hannover.- (sw) Der Herbst steht vor der Tür und Sturm Mortimer sorgt für Unruhe. Er legt nicht nur den Bahnverkehr lahm. Die feuchtkalte Witterung führt auch bei vielen Menschen dazu, dass das Immunsystem in die Knie geht und sich die ersten Anzeichen von Erkältungen zeigen.

Spätestens jetzt wird es Zeit, die hauseigene Körperabwehr zu stärken. Die richtige Ernährung kann für das Immunsystem Wunder wirken. Mikronährstoffe und Vitamine spielen dabei eine große Rolle. Wer keine Pillen schlucken will, der sollte sich an frische Früchte und Gemüse halten, um den Vitaminbedarf zu decken. Ein Spaziergang an der frischen Luft und moderates Training sind ebenfalls empfehlenswert, um dem Stress bei der Arbeit entgegenzuwirken.

Bei der Mittagspausen-Aktion auf dem Campus Handwerk, die im September erstmals unter dem Motto „Gut zu wissen“ stand, gab es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der überbetrieblichen Unterweisungen die Möglichkeit, der Gesundheit etwas Gutes zu tun. Ein leckerer Smoothie stand zur Verkostung bereit. Das passende Rezept konnte mitgenommen werden.

Die Reihe „Gut zu wissen“ wird im November fortgesetzt. Dann geht es um die Fragestellung „Wie nachhaltig ist mein Betrieb?“

Termine "Gut zu wissen" im November:

05., 19. November und 3. Dezember, 11.30 bis 13.30 Uhr auf dem Campus Handwerk, Foyer des Tagungszentrums

Ansprechpartnerin:

Katharina Baier
Mitarbeiterin Geschäftsbereich Projekte der Handwerkskammer Hannover Projekt- und Service GmbH

Tel. (0 51 31) 70 07 - 306
Fax (0 51 31) 70 07 - 750
baier--at--hwk-psg.de