stress
Fotolia/alphaspirit

Kein Stress mit dem Stress in 2019

In der Broschüre "Kein Stress mit dem Stress - Eine Handlungshilfe für Führungskräfte" finden Sie Selbsttests, Checklisten, Tipps und Hintergründe zum Thema.

Hannover.- (kb) Laut einer aktuellen, repräsentativen Forsa-Befragung im Auftrag der DAK-Gesundheit ist der wichtigste Vorsatz für das Jahr 2019 Stress abzubauen. 62 Prozent der Deutschen haben den Wunsch nach weniger Stress. Das sind nochmals drei Prozent mehr als im Jahr 2018. Die Frage, die sich viele stellen, ist aber: Wie kann ich Stress überhaupt  erfolgreich reduzieren?

Selbsttests, Checklisten, Tipps und Hintergründe dazu bietet die Broschüre „Kein Stress mit dem Stress – Eine Handlungshilfe für Führungskräfte“, die über die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) als kostenloser Download erhältlich ist. Hier erfahren Führungskräfte, wie sie trotz Tempo, Veränderungs- und Erfolgsdruck im heutigen Unternehmensalltag den Überblick und die Freude am Beruf bewahren. Und wie sie es ihren Mitarbeitern ermöglichen, dauerhaft gesund und engagiert zu bleiben. (09.01.2019)

Hier geht es zur Broschüre.

Ansprechpartnerin:

Katharina Baier
Mitarbeiterin Geschäftsbereich Projekte der Handwerkskammer Hannover Projekt- und Service GmbH

Tel. (0 51 31) 70 07 - 306
k.baier--at--fbz-garbsen.de



Nähere Infos zum Fachkräftezentrum Hannover finden Sie hier.