meisterbrief ohne namen
Edelmann

Meisterprämie für niedersächsische Handwerkerinnen und Handwerker

Das Landeskabinett gibt den Startschuss. Antragsweg ist ab dem 14. Mai 2018 offen.

Hannover.- (sw)  Die niedersächsische Landesregierung hat im Anschluss an ihre gestrige Kabinettssitzung verkündet, dass ab dem 14. Mai 2018 Anträge für die im letzten Jahr bereits angekündigte Meisterprämie möglich sind. „Dieser Schritt des Landes Niedersachsen wird bundesweit Signalwirkung haben," erklärte Handwerkskammerpräsident Karl-Wilhelm Steinmann dazu. "Junge Menschen, die eine Berufskarriere im Handwerk anstreben, erhalten damit nicht nur eine finanzielle Unterstützung. Ihnen wird damit auch eine besondere Wertschätzung der neuen Landesregierung zuteil."

 Die Meisterprämie wurde im September 2017 beschlossen und fördert mit 4.000 Euro alle Meisterinnen und Meister, die nach dem 1. September 2017 ihre Meisterprüfung erfolgreich bestanden haben.  Sie wird an erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen einer Meisterprüfung im Handwerk gezahlt, die ihren Hauptwohnsitz und / oder Arbeitsplatz in Niedersachsen haben. Die Prämie muss innerhalb eines Jahres nach der Prüfung beantragt werden. Weitere Infos zur Antragstellung können ab dem 14. Mai 2018 bei der NBank unter: https://kundenportal.nbank.de/irj/portal abgerufen werden. Um das Portal nutzen zu können ist eine Registrierung notwendig.



Kontakt:

Dr. Sabine Wilp
Abteilungsleiterin Kommunikation + Veranstaltungsorganisation

Tel. (05 11) 3 48 59 - 36
Fax (05 11) 3 48 59 - 88
wilp--at--hwk-hannover.de