Fotolia_110248922_M_3zu1, handwerk digital, digitalisierung, tablet, handy, iphone, smartphone, laptop, werkzeug, fachkräfteforum 2016, fachkraeftreforum, 4.0
Rawpixel.com - Fotolia.com

Sie brauchen noch Hilfe bei der Digitalisierung?

Das Kompetenzzentrum Digitales Handwerk informiert und berät Handwerksbetriebe auf dem Weg in die digitale Zukunft, bietet Qualifizierung und Austauschformate an.

Hannover.- (see) Über die Website www.handwerkdigital.de finden Handwerksbetriebe, die sich kostenlos über die Chancen und individuellen Möglichkeiten der Digitalisierung informieren möchten, praxisnahe Informations-, Qualifikations- und Unterstützungsangebote des Kompetenzzentrums Digitales Handwerk. Das sind unter anderem Broschüren, Leitfäden, Checklisten und Onlineratgeber (z. B. Onlinetools, Quick-Check-Tool) sowie Erklärvideos und Kurzfilme mit Best-Practice-Beispielen.

Außerdem finden interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer hier Hinweise zu  Workshops, Informations- und Fachveranstaltungen zu verschiedenen  Themenschwerpunkten.  „Für unsere Betriebe ist es  hilfreich, einmal zu schauen, welche Qualifizierungsangeboten es konkret gibt, denn einige von ihnen laufen als Webinare, so dass man von Zuhause aus teilnehmen  kann“, erläutert Dietmar Rokahr, Geschäftsführer Wirtschaft der Handwerkskammer Hannover. Darüber hinaus unterstützten die Experten des KDH jeden Handwerksbetrieb ganz individuell bei der Einführung digitaler Abläufe und bieten betriebsübergreifende Erfahrungsaustausche an. „Einige IT- Seminare aus dem Angebot des KDH bieten wir bereits mit den Kreishandwerkerschaften gemeinsam an“, so Rokahr. Betriebsinhaberinnen und Betriebsinhaber sollten sich einfach melden und nachfragen.

Kompetenzzentrum Digitales Handwerk
Das Kompetenzzentrum Digitales Handwerk ist Teil der Förderinitiative „Mittelstand 4.0 – Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse“, die im Rahmen des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird. (21.06.2018)

Alle Angebote sind zu finden unter: www.handwerkdigital.de .

Kontakt:

Dipl.-Ing. Dipl.-Oec. Dietmar Rokahr
Geschäftsführer

Tel. (05 11) 3 48 59 - 71
Fax (05 11) 3 48 59 - 32
rokahr--at--hwk-hannover.de