Crafts Collection Niedersachsen 2014

Handwerksform
Crafts Collection Niedersachsen 2014

Starke Stücke: die erste Crafts Collection Niedersachsen

Hannover, 20. November 2014.-Im vergangenen Sommer konnte die Handwerksform Hannover - das Ausstellungszentrum der Handwerkskammer Hannover - auf ihr 50jähriges Bestehen zurückblicken. Aus diesem Anlass wurde ein Wettbewerb für die gestaltenden Handwerkerinnen und Handwerker des Landes ausgelobt, der zum Ziel hatte, erstmalig eine Crafts. Collection. Niedersachsen zusammenzustellen.

130 Exponate aus allen Werkbereichen wurden zum Wettbewerb eingesandt. Im Oktober trat eine Jury zusammen, die insgesamt 24 Objekte für die erste niedersächsische Kollektion aussuchte. Diese 24 Objekte aus 19 niedersächsischen Werkstätten werden im Rahmen der Christmas Edition 2014 erstmalig zu sehen sein. Vertreten sind die Werkbereiche Glas, Holz, Keramik, Metall, Schmuck und Gerät und Textil.

"Mit der Kollektion, die wir vorwiegend online präsentieren werden, möchten wir das niedersächsische Kunsthandwerk bei der Vermarktung seiner Produkte unterstützen. Wir werden dafür insbesondere unsere Social Media Kanäle bei Facebook, Twitter, Pinterest und Flickr nutzen", erläuterte Dr. Sabine Wilp, die Leiterin der Handwerksform Hannover und Initiatorin des Kollektionsprojektes. "Natürlich ist es toll, wenn wir die Objekte hier oder an anderen Orten dem Publikum auch direkt zugänglich machen können. Aber der Markt für ungewöhnliche, gut gestaltete Produkte ist heute weltweit. Wir wollen mit dazu beitragen, diesen Markt für die Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker des Landes Niedersachsen zu erschließen."

Der Wettbewerb wurde von der Deutschen Bank Hannover unterstützt, die einen Sonderpreises in Höhe von 2.500 Euro ausgelobt hat. Dieser Sonderpreis wurde von der Jury der in Hildesheim lebenden Diplom-Designerin Young-I Kim für ihr olivgrünes Gefäß aus der Serie "Charakterisierte Gefäße" zuerkannt. In dieser Serie zeigt die aus Korea stammende Metallgestalterin, die ihr Studium an der Fachhochschule Hildesheim absolviert hat, die Charaktere von Menschen, die ihr am Herzen liegen. Das mit dem Sonderpreis versehene Objekt ist aus emailliertem, innen mit Blattgold belegtem Kupfer geschmiedet.

In der Kollektion sind folgende Objekte vertreten:

  • Zucker-Salzlöffel "Däumling" von Marit Bindernagel, Hildesheim
  • zweiteiliger Mantel "Giulia" von Iuliana Rodica Circa, Hildesheim
  • Becher "Taumelchen" von Maike Dahl, Hannover
  • Plättchenkette von Urte Hauck, Hannover
  • Tuch aus Kaschmir und Seide von Dora Herrmann, Wennigsen-Bredenbeck
  • Glas- und Metallobjekt 2.2. von Matthias Hinsenhofen, Hildesheim
  • Gefäßobjekt "Kreuzvase KV 48" von Ruprecht Holsten, Horstedt
  • gestrickter Kragen "SIRI" von Kristiina Karinen, Celle
  • Becherset RUND - OVAL von Ulla und Martin Kaufmann, Hildesheim
  • Gefäß "olivgrün" aus der Serie "charakterisierte Gefäße" von Young-I Kim, Hildesheim
  • Gefäß "gelb" aus der Serie "charakterisierte Gefäße" von Young-I Kim, Hildesheim
  • handgetufteter Teppich "Koralle" von Julia M. Langstein, Hannover
  • Reticelloschale von Frank Meurer, Karwitz
  • Glasschale "Balls" von Frank Meurer, Karwitz
  • Halsschmuck "frei schwingende Elemente" von Kathrin Sättele, Hildesheim
  • Ohrschmuck "Ohrflügel" von Kathrin Sättele, Hildesheim
  • Seidenschal von Lucia Schwalenberg, Wennigsen
  • Mütze "Ice" von Sabine Stasch, Hannover
  • Manschettenknöpfe "Tunnelchen" von Torsten Trautvetter, Hannover
  • Manschettenknöpfe "Chip" von Torsten Trautvetter, Hannover
  • Serviettengewächs / kleine Vase von Maren Triebler, Hannover
  • Ring "Kügelchen" von Maren Triebler, Hannover
  • Schal "Ellipsen" von Kristine Vilter, Braunschweig
  • Geschirrschrank "Colorante" von Martin Wilmes, Groß Ippener

Ausstellungseröffnung (Christmas Edition 2014):
Freitag, 21. November 2014, 20 Uhr

Begrüßung
Karl-Wilhelm Steinmann
Präsident der Handwerkskammer Hannover

Einführung in die Ausstellung
Dr. Sabine Wilp
Leiterin Handwerksform Hannover

Verleihung des Sonderpreises der Deutschen Bank Privat- und Geschäftskunden AG Hannover im Rahmen des Wettbewerbs Crafts. Collection. Niedersachsen

Ausstellungsdauer:
22. November 2014 bis 13. Dezember 2014

Finissage:
Samstag, 13. Dezember 2014, 11-18 Uhr

Öffnungszeiten:
Di – Fr 11-18 Uhr, Sa 11-14 Uhr
So, Mo und an gesetzlichen Feiertagen geschlossen

Ort:
Handwerksform Hannover, Berliner Allee 17, 30175 Hannover

wilp_sabine

Dr. Sabine Wilp

Abteilungsleiterin Kommunikation + Veranstaltungsorganisation

Berliner Allee 17
30175 Hannover
Tel. (05 11) 3 48 59 - 36
Fax (05 11) 3 48 59 - 88
wilp--at--hwk-hannover.de