AdobeStock_329561601, finanzen, corona, geld, scheine, hilfen, förderung, voronavirus, hilfsprogramme, banken
AdobeStock- bluedesign

Umfrage zu den Auswirkungen von Corona

Hannover.- (ve/ld) Trotz der zwischenzeitlichen Erholung der Konjunktur bleibt die Geschäftstätigkeit vieler Handwerksbetriebe eine Herausforderung – auch vor dem Hintegrund der sich abzeichnenden vierten Welle der Pandemie.

Bereits mit den bisherigen Umfragen durch den Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) zu den Auswirkungen der Corona-Krise in den Betrieben konnten wichtige Ergebnisse für die politische Arbeit auf Bundes- und Landesebene gewonnen werden.

Um die aktuellen Auswirkungen der Pandemie auf die Betriebe erfassen
zu können, können Sie vom 25. bis 30. August 2021 an einer weiteren Umfragerunde teilnehmen. (24.08.2021)



Ansprechpartner:

Dr. Matthias Lankau
Abteilungsleiter Wirtschaftspolitik und Unternehmensberatung

Tel. (05 11) 3 48 59 - 64
Fax (05 11) 3 48 59 - 32
lankau--at--hwk-hannover.de



Hier geht es ab dem 25. August direkt zur Umfrage.