AdobeStock_329561601, finanzen, corona, geld, scheine, hilfen, förderung, voronavirus, hilfsprogramme, banken
AdobeStock- bluedesign

Umfrage zu den Auswirkungen von Corona

Hannover.- (ve) Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die deutsche Wirtschaft bleiben trotz der Lockerungen der Hygienevorgaben hoch. Viele Handwerksbereiche sehen sich nach wie vor mit einem deutlich veränderten geschäftlichen Umfeld konfrontiert. Um ein aktuelles Bild von der wirtschaftlichen Betroffenheit der Betriebe zu erhalten führt der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) gemeinsam mit vielen Handwerkskammern und Fachverbänden des Handwerks regelmäßig eine Umfrage durch, um die wirtschaftliche Betroffenheit des Handwerks im Zeitverlauf nachverfolgen zu können. Betriebe, die die Möglichkeit sehen, sich demnächst (erneut) an der Befragung zu beteiligen, bitten wir, beim Ausfüllen der Umfrage ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Das eröffnet dem ZDH die Möglichkeit, Betriebe bei der nächsten Befragungsrunde direkt auf die Umfrage hinzuweisen. (19.06.2020)



Ansprechpartnerin:

Dipl.-Oec. Rosemarie Colberg

Tel. (05 11) 3 48 59 - 42
Fax (05 11) 3 48 59 - 32
colberg--at--hwk-hannover.de