Bäcker/in

Diese Zahlen klingen nun wirklich nicht nach kleinen Brötchen: 400 Brotsorten und etwa 1.200 Arten Feingebäck werden in deutschen Bäckereien Tag für Tag hergestellt. Die Vielzahl von frischen Leckereien wird von dir und deinen Kollegen mit handwerklichem Geschick, moderner Technik sowie ausgesuchten Rohstoffen hergestellt und den Kunden angeboten.

Bekömmliche Vielfalt
Dreikornbrot, Croissants und knusprige Baguettes: Die Produktpalette in diesem Gewerbe ist groß. Als Bäcker bist du in der Lage, dich immer wieder auf neue Gewohnheiten der Verbraucher einzustellen, zum Beispiel auf den Wunsch nach ballaststoffreichen Backwaren und Vollkornprodukten. Mit Können, Technik und cleverem Marketing greifst du derlei neue Ernährungstrends immer wieder auf.

Guter Geschmack und Einfühlungsvermögen
Ein guter Riecher, feiner Geschmack und Einfühlungsvermögen gehören in diesem Beruf dazu. Mit Hilfe von computergesteuerten Mehlsilierungsanlagen, automatischen Knet- und Rührmaschinen sowie vollelektronischen Backöfen bewältigst du die vielfältigen Aufgaben in deinem Beruf - und bekommst alles gebacken.

Die Ausbildung im Überblick
Bäcker/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO). Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Die Rechtsgrundlagen und der Rahmenlehrplan über die Berufsausbildung zum Bäcker / zur Bäckerin sind hier auf der Interseite des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) einzusehen.

Ausbildungsvergütung*
Ab dem 01.03.2021 allgemeinverbindlich
1. Lehrjahr 645,- €
2. Lehrjahr 720,- €
3. Lehrjahr 850,- €

Ab dem 01.02.2022 allgemeinverbindlich
1. Lehrjahr 680,- €
2. Lehrjahr 755,- €
3. Lehrjahr 885,- €

*Angaben zur Vergütung sind ohne Gewähr und über die entsprechenden Tarifpartner/Innungen/Verbände zu erfragen.

Berufschule für den Kammerbezirk Hannover
für Hannover:
Berufsbildende Schule 2
Ohestr. 5
30169 Hannover
Tel.: 0511-220650

für Burgdorf:
Berufsbildende Schulen Burgdorf
Berliner Ring 28
31303 Burgdorf
Tel.: 0 51 36 89 92-0

für Diepholz:
Berufsbildende Schule Syke
An der Weide 8
28857 Syke
Tel.: 0 42 42 9 57-10

für Hameln:
Elisabeth-Selbert-Schule,
Langer Wall 2
31785 Hameln
Tel.: 0 51 51 93 78-0

für Neustadt:
Berufsbildende Schulen Neustadt
Bunsenstr. 6
31535 Neustadt
Tel.: 0 50 32 95 58-0

für Nienburg:
Berufsbildende Schulen Nienburg
Berliner Ring 45
31582 Nienburg
Tel.: 0 50 21 60 90

für Schaumburg:
Berufsbildende Schulen Stadthagen
Jahnstr. 21
31655 Stadthagen
Tel.: 0 57 21 97 08-0

Ausbildungs- und Praktikumsplätze
Freie Plätze im Beruf Bäcker/in findest du hier in unserer LehrstellenBÖRSE.