Datenschutz bei der Handwerkskammer Hannover

Informationen über die Verarbeitung von Daten (Art. 12 ff Europäische Datenschutzgrundverordnung)

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein wichtiges Anliegen

Zur Erfüllung unserer Aufgaben ist es erforderlich, bestimmte personenbezogene Daten zu erfassen, zu speichern und zu verarbeiten. Die Aufgaben der Handwerkskammer sind gesetzlich geregelt und umfassen einen breiten Katalog an Dienstleistungen für Handwerksbetriebe, für die Ausbildung, Weiterbildung und Fortbildung, in Sachen Interessenvertretung, Beratung sowie in allen wichtigen das Handwerk und das handwerksähnliche Gewerbe berührenden Angelegenheiten.

Im angehängten PDF haben wir alle Informationen zusammengestellt, die in Zusammenhang mit unserer Datenverarbeitung für Sie wichtig sind. Hier erläutern wir Ihnen, welche Daten wir von Ihnen und unter welchen Voraussetzungen verarbeiten und wie wir sie verwenden.

Verantwortliche für datenverarbeitende Vorgänge:

Handwerkskammer Hannover, vertreten durch den Präsidenten und den Hauptgeschäftsführer, Berliner Allee 17, 30175 Hannover.

Kontaktdaten des Behördlichen Datenschutzbeauftragten:

Christian Volkmer,
Ostengasse 14,
93047 Regensburg

Tel. 0941 – 298630,
E-Mail: anfragen@projekt29.de oder über datenschutz@hwk-hannover.de.