Formgebung + Denkmalpflege

Formgebung

Präsentation und Gestaltung sind wichtige Wettbewerbsfaktoren. In einer Zeit der Massenproduktion legen immer mehr Menschen Wert auf anspruchsvolle Formgebung. Aber nicht nur die gute und richtige Form der handwerklichen Produkte entscheidet über den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens. Auch die Art und Weise, mit der ein Handwerksbetrieb sich in der Öffentlichkeit präsentiert, entscheidet über die Akzeptanz beim Kunden. Das betriebliche Erscheinungsbild, Werbeaktivitäten und die Beteiligung an Messen sind dabei von besonderer Bedeutung.

Wer sich in Sachen Formgebung weiterbilden oder mehr Know-how erwerben möchte, um sein betriebliches Erscheinungsbild und seine Werbeaktivitäten zu optimieren, der findet bei der Werkakademie für Gestaltung und Design im Handwerk das passende Weiterbildungsangebot.

Denkmalpflege

Das Handwerk prägt maßgeblich das Gesicht der Städte und Gemeinden. Besonders deutlich wird dies bei der Bewahrung des bauhistorischen Erbes. Der Erhalt wertvoller historischer Gebäude und die Pflege der Denkmale zählen zu den ureigensten Aufgaben des Hanwerks. In diesem Zusammenhang übernimmt das Handwerk kulturelle Verantwortung und kümmert sich um die Erhaltung dieses Erbes, das andere Generationen von Handwerkern geschaffen haben. Der Umgang mit denkmalgeschützter Bausubstanz erfordert fundiertes und umfassendes Sachwissen. Denkmalpflege setzt voraus, dass historische Techniken beherrscht werden, um Sanierungs- und Restaurationsarbeiten nach den Anforderungen moderner Denkmalpflege sachgerecht durchführen zu können. Handwerksbetriebe, die diesen Markt für sich erschließen wollen, haben die Möglichkeit, sich in der Werkakademie für Gestaltung und Design im Handwerk Niedersachsen e.V. zum Restaurator im Handwerk weiterzubilden.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass sich entsprechende Fachbetriebe in die Datenbank "Handwerksbetriebe für die Denkmalpflege", die vom Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und dem Fraunhofer Informationszentrum Raum und Bau IRB betreut wird, aufnehmen lassen. 

Weiterführende Links:
www.irbdirekt.de
www.werkakademie-gestaltung.de

wilp_sabine

Dr. Sabine Wilp

Abteilungsleiterin Kommunikation + Veranstaltungsorganisation

Berliner Allee 17
30175 Hannover
Tel. (05 11) 3 48 59 - 36
Fax (05 11) 3 48 59 - 88
wilp--at--hwk-hannover.de