L¿chelnde Handwerker Frau in der Tischlerei Werkstatt mit Tablet Computer Schlagwort(e): Frau, Handwerker, Tablet, Computer, online, Kommunikation, Werkstatt, Planung, planen, Schreinerei, Betrieb, Kundenservice, freundlich, Handwerksbetrieb, Terminplanung, l¿cheln, positiv, Auftrag, Kundengespr¿ch, Organisation, Terminvereinbarung, Tischlerei, Schreiner, Tischler, Holz, digital, mobil, Laptop, Holzarbeit, Handwerk, Zimmerei, Arbeit, Beruf, Bau, Arbeiter, Holzarbeiter, Holzverarbeitung, weiblich, jung, arbeiten, Leute, mittelst¿ndisch, Mittelstand
Robert Kneschke/AdobeStock
Im Netzwerk fällt vieles leichter: Projekt Gemeinsam IT will Digitalisierung voranbringen.

IT-Kompetenzen aufbauen und vernetzen

Sie wollen sich in Sachen Digitalisierung in Ihrer Region vernetzen und sich zum "Manager für digitale Betriebsführung" weiterqualifizieren? Dann machen Sie bei "Gemeinsam IT" mit.

Hannover.- (see) "Wir wollen kleine und mittlere Handwerksunternehmen dabei unterstützen bei der Digitalisierung ins Machen zu kommen“, sagt Projektleiterin Eva Tymko von der Handwerkskammer Hannover Projekt- und Servicegesellschaft mbH. „Dabei wollen wir ihnen nichts überstülpen, sondern mit ihnen gemeinsam erarbeiten, was sie dafür brauchen.“

Blick in die Praxis schafft konkrete Lösungsansätze

Als erstes will „Gemeinsam IT“ in sieben Landkreisen ein regionales Netzwerk aufbauen – mit Betrieben für Betriebe und nach dem Motto: Vernetzt. Digital. Kompetent. Dabei stehen zwei Fragen im Mittelpunkt: Was haben die Betriebe für Bedarfe und wie kann das Projekt dabei unterstützen? „Wir vernetzen die Ansprechpartnerinnen für IT und Digitalisierung und bieten damit eine Plattform, um über Hemmnisse und Herausforderungen bei der Umsetzung digitaler Projekt im Betrieb zu sprechen“, erläutert Tymko. Die Netzwerkstreffen finden in den Betrieben statt und bieten dadurch den konkreten Blick auf die Praxis, um neue digitale Ansätze zu entdecken, Lösungswege zu generieren und bessere Entscheidungen zu treffen. „Außerdem werden wir Impulse durch Experten und IT-Paten    geben und digitale Werkzeuge vorstellen und ausprobieren“, ergänzt Tymko.

Ziel: Synergien nutzen

„Ich möchte die Digitalisierung in meinem Betrieb vorantreiben und vom Netzwerken profitieren“, sagt Fabian Krems von Krems Bedachungen in Rehburg-Loccum, der zum ersten Netzwerktreffen im Landkreis Nienburg in seinen Betrieb eingeladen hat. „Ich hoffe, ich kann mir was von den anderen Unternehmen abgucken und Synergien nutzen.“

Qualifizierung zu günstigen Konditionen

Als zweites attraktives Angebot für die Betriebe steht eine Grundqualifizierung zum „Manager für digitale Betriebsführung“ zu äußerst günstigen Konditionen auf der Agenda. In 40 Stunden machen sich die Teilnehmenden fit z. B. in Projektmanagement und Mitarbeiterkommunikation, IT-Sicherheit, Onlinemarketing und verschaffen sich einen Überblick über digitale Planungswerkzeuge und mobile Anwendungen. „Dabei wird darauf geachtet, dass die Referenten die Betriebe dort abholen, wo sie stehen und eine betriebstaugliche Schulung ohne überflüssiges Fachchinesisch durchführen“, so Tymko. Die Grundqualifizierung findet im 2. Halbjahr 2022 statt.

Sie wollen mitmachen?

Mehr Infos finden Sie unter www.hwk-psg/gemeinsam-it.de. Hier gibt es auch Anmeldemöglichkeiten zu den virtuellen Info-Veranstaltungen im Mai.

Ansprechpartnerin:

Eva Tymko
Mitarbeiterin Geschäftsbereich Projekte der Handwerkskammer Hannover Projekt- und Service GmbH

Tel. (01573) 8309 409
Fax (05131) 7007 - 750
tymko--at--hwk-psg.de

Nächste Termine:

Netzwerkauftakt im Landkreis Schaumburg am 18.05.2022 in der Tischlerei Altfeld.

Netzwerkauftakt im Landkreis Hameln-Pyrmont am 19.05.2022 bei zedita.

Kick off-Veranstaltung am 15./16. Juni 2022:
„Vom Denken zum Machen“ mit Christoph Krause als Impulsgeber