Kauf­mann/-frau für Büro­management

Allroundkraft überall
Ob im kaufmännischen Bereich eines Betriebs oder im öffentlichen Dienst viele Tätigkeiten prägen deinen Arbeitsalltag: Du kannst mühelos am Computer arbeiten und bist fit im Umgang mit dem Internet. Um Termine zu planen oder Arbeitsabläufe zu organisieren, nutzt du die moderne Bürotechnik. Zudem bist du mit der Kundenbetreuung und der Personalplanung vertraut. Auch beim Briefeschreiben oder bei der reibungslosen Abwicklung des Zahlungsverkehrs bist du selbständig im Einsatz. Und im Bereich Öffentlichkeitsarbeit organisierst du auch unter Zeitdruck Tagungen, Seminare, Reisen und Besprechungen. Vor allem aber kennst du dich aus mit Zahlen und Fakten über den aktuellen Stand der Dinge. Du hast den Überblick über Einnahmen, Ausgaben, Produktionskosten, Löhne und Gehälter. Die Erstellung von Statistiken und Rechnungen ist für dich kein Problem.

Mit Herz und Hirn
Dafür solltest du einige Fertigkeiten mitbringen: Du kannst logisch denken und organisierst auch gern. Mit anderen zusammen zu arbeiten und gemeinsam Lösungen zu finden bereitet dir keine Schwierigkeiten. Zudem bist du fit in Sachen Rechtschreibung und hast auch etwas für Zahlen übrig.

Die Ausbildung im Überblick
Kaufmann/-frau für Büromanagement ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).
Die Ausbildung erfolgt in der Regel im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule .
Eine schulische Ausbildung wird ebenfalls angeboten. Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Ausbildungsvergütung
Die Ausbildungsvergütung orientiert sich an den Ausbildungsvergütungen der Auszubildenden des jeweiligen gewerblichen Ausbildungsberufes oder unterliegt speziellen Tarifen für kaufmännische Auszubildende.

Berufsbildende Schulen für den Kammerbezirk
für Hannover:
BBS 14
Nußriede 4
30627 Hannover
Tel.: 0511 22 00 28–0
www.bbs14.de

Auszubildende der Betriebe, die ihren Sitz in PLZ-Gebieten östlich der
Leine abzgl. Stöcken, Langenhagen und Wedemark haben.
Auszubildende, die bisher in der BBS Burgdorf-Lehrte beschult wurden.

für Diepholz:
BBS Diepholz
Schlesierstr. 13
49356 Diepholz
Tel.: 0 54 41 9 93 01
www.bbs-diepholz.de

BBS Syke
An der Weide 8
28857 Syke,
Tel.: 0 42 42 9 57 10
www.bbs-syke.de



für Hameln:
Handelslehranstalt Hameln
Mühlenstr. 16
31785 Hameln
Tel.: 0 51 51 93 08 01
www.hla-hameln.de

für Neustadt:
BBS Neustadt a. Rbge
Bunsenstr. 6
31535 Neustadt
Tel.: 0 50 32 95 58-0
www.bbs-nrue.de

Auszubildende der Betriebe, die ihren Sitz in PLZ-Gebieten westlich der
Leine zzgl. Stöcken, Langenhagen und Wedemark haben.
Auszubildende, die bisher in der BBS Springe beschult wurden.



für Nienburg:
Berufsbildende Schule Nienburg
Berliner Ring 45
31582 Nienburg
Tel.: 0 50 21 60 90
www.bbs-nienburg.de

für Schaumburg:
Berufsbildende Schule Stadthagen
Jahnstr. 21
31655 Stadthagen
Tel.: 0 57 21 97 08-0
www.bbs-stadthagen.de

Ausbildungs- und Praktikumsplätze
Freie Plätze im Beruf Kauf­mann/-frau für Büro­management findest Du hier in unserer Lehrstellenbörse.