AdobeStock_412831671_web, corona, selbsttest, test, testergebnis,
Adobe Stock - nito

Neue Corona-Regeln für Kursteilnehmende

Ab dem 1. Mai 2022 gelten neue Vorgaben für die Lehrgangsteilnahme auf dem Campus Handwerk. Viele Maßnahmen sind freiwillig oder liegen in der Entscheidung der Lehrgangsleitung. Aber nicht alle.

Garbsen.- (shh) Mit Wirkung zum 1. Mai ändern sich die Corona-Maßnahmen für Teilnehmende an Kursen und Veranstaltungen auf dem Campus Handwerk. Welche das sind, zeigt die folgende Auflistung:

Auf allen Bewegungsflächen innerhalb von Gebäuden:

  • FFP2- Maskenempfehlung

In Lehrgängen und Kursen sowie Veranstaltungen:

  • FFP2- Maskenempfehlung mit der Möglichkeit durch den/die Lehrgangs- oder Seminarleiter*in situativ eine FFP2-Maskenpflicht für den eigenen Bereich auszusprechen, z.B. bei engen Platzverhältnissen oder hoher Aktivität.
  • Alle Teilnehmenden haben eine FFP2- Maske als persönliche Schutzausrüstung mitzuführen.

Testen:

  • Es besteht die Empfehlung sich zweimal die Woche freiwillig selbst zu testen.
  • Im begründeten Verdachtsfall (z.B. Symptome) bestehen wir auf einen Selbsttest (oder höherwertig). 

Weiterhin besteht die dringende Empfehlung sich an die bekannten Hygieneregeln (Abstand, Händewaschen, desinfizieren, etc.) zu halten.

Alle Informationen zu den geltenden Corona-Regeln in Bezug auf die Unterbringung im Gästehaus der Handwerkskammer Hannover finden Sie hier.

Bei Fragen zu den Lehrgängen wenden Sie sich bitte an unsere Zentrale auf dem Campus Handwerk, Tel. 00511 34859 100.