Vizepräsident Arbeitgeberseite Gehre (links im Bild), Präsident Steinmann (Mitte) und Vizepräsidentin Arbeitnehmerseite Wlodarski (rechts im Bild).
Franz Fender
Vizepräsident Arbeitgeberseite Gehre (links im Bild), Präsident Steinmann (Mitte) und Vizepräsidentin Arbeitnehmerseite Wlodarski (rechts im Bild).

Steinmann wiedergewählt

Karl-Wilhelm Steinmann bleibt Präsident der Handwerkskammer.

Hannover, 08. Mai 2019.- Auf der konstituierenden Frühjahrsvollversammlung der Handwerkskammer Hannover wurde der Bauunternehmer Karl-Wilhelm Steinmann erneut zum Kammerpräsidenten gewählt. Der 63jährige Diplom-Ingenieur Karl-Wilhelm Steinmann, Geschäftsführer der Steinmann Bau GmbH in Emmerthal, übernahm das höchste Amt der Handwerkskammer im Mai 2014. Seit dem Jahr 1999 gehört er dem Vorstand der Handwerkskammer Hannover an. Er bekleidete 14 Jahre lang das Amt des Kreishandwerksmeisters in der Kreishandwerkerschaft Hameln-Pyrmont und ist in zahlreichen Funktionen innerhalb und außerhalb des Handwerks ehrenamtlich tätig.

Bei seiner Wiederwahl erklärte Karl-Wilhelm Steinmann, die Fachkräftesicherung sei nach wie vor eines der Kernthemen für das Handwerk. Besonders am Herzen liege ihm darüber hinaus, dass das Handwerk in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft die Wertschätzung erfahre, die ihm aufgrund seiner Wirtschafts-, Beschäftigungs- und Ausbildungsstärke zustehe. Ein kontinuierlicher Dialog mit den Vertretern aller demokratischen Parteien sei ihm daher sehr wichtig. Als drittes Kernanliegen wolle er weiterhin die Stärkung des Ehrenamtes und den Zusammenhalt der Handwerksorganisation nach innen vorantreiben.

Alle Vorstandsmitglieder auf einem Blick: Handwerkskammerpräsident Karl-Wilhelm Steinmann (4.v.l.)Handwerkskammerpräsident, Vizepräsidentin (Arbeitnehmerseite) Stephanie Wlodarski, Vizepräsident (Arbeitgeberseite) Thomas Gehre sowie die weiteren Vorstandsmitglieder Mike Schneider (2.v.r.), Kai-Uwe Henneberg (fehlt auf dem Foto), Oliver Guhn (4.v.r.), Thomas Hinze (fehlt auf dem Foto), Petra Weltle (2.v.l.), Matthias Wendland (1.v.r.), Renate Hoffmann (3.v.r), Martin Kitzhofer (mitte hinten) und Oliver Knake (5.v.l.)
Franz Fender
Alle Vorstandsmitglieder auf einem Blick: Handwerkskammerpräsident Karl-Wilhelm Steinmann (4.v.l.)Handwerkskammerpräsident, Vizepräsidentin (Arbeitnehmerseite) Stephanie Wlodarski, Vizepräsident (Arbeitgeberseite) Thomas Gehre sowie die weiteren Vorstandsmitglieder Mike Schneider (2.v.r.), Kai-Uwe Henneberg (fehlt auf dem Foto), Oliver Guhn (4.v.r.), Thomas Hinze (fehlt auf dem Foto), Petra Weltle (2.v.l.), Matthias Wendland (1.v.r.), Renate Hoffmann (3.v.r), Martin Kitzhofer (mitte hinten) und Oliver Knake (5.v.l.)

Neu ins Amt gewählt wurde der Elektroinstallateurmeister Thomas Gehre (geb. 1966) aus Marklohe als Vizepräsident der Arbeitgeberseite. Gehre hat mit 30 Jahren die Firma Elektro Gehre gegründet. Das Handwerksunternehmen mit einem Jahresumsatz von rund einer halben Million Euro ist spezialisiert auf den Bereich intelligente Elektroinstallation und bewegt sich mit großem Erfolg im Bereich Smart Home.

Thomas Gehre hat sich von 2001 bis 2006 im Gemeinderat von Marklohe ehrenamtlich betätigt. Er war Obermeister der Elektroinnung, Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Diepholz/Nienburg (im Zeitraum 2008 bis 2019) und Mitglied im Vorstand der Handwerkskammer Hannover seit 2009.

Gehre vertritt die Meinung, dass eine starke Organisation wichtig ist, um das Handwerk nach vorn zu bringen. Sein Hauptaugenmerk gilt dem Kernthema Nachwuchsrekrutierung.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Handwerkskammer Hannover wurde eine Frau zur Vizepräsidentin der Arbeitnehmerseite gewählt. Die 1968 geborene Stephanie Wlodarski, Fachwirtin für Reinigungs- und Hygienemanagement und staatlich geprüfte Wirtschaftsassistentin, ist seit 1995 bei der Plural Servicepool GmbH tätig, erst als Bereichsleiterin und jetzt als stellvertretende Betriebsratsvorsitzende. Seit 2014 gehört sie dem Vorstand der Handwerkskammer Hannover an. Seit 2017 ist sie Vorsitzende der IG BAU Niedersachsen-Mitte und Mitglied der Tarifkommission. Darüber hinaus fungiert sie als ehrenamtliche Richterin am Sozialgericht und Landesarbeitsgericht und als Vorsitzende des Europabetriebsrats der Compass Group. Für Wlodarski ist es ein Herzenswunsch, sich für das Thema „Frauen im Handwerk“ stark zu machen.

Als weitere Vorstandsmitglieder wählte die Vollversammlung für die
Meisterseite: Gas- und Wasserinstallateurmeister Kai-Uwe Henneberg, Kfz-Mechanikermeister Oliver Guhn, Maler- und Lackierermeister Thomas Hinze, Dipl.-Oec. Mike Schneider, Damen- und Herrenschneidermeisterin Petra Weltle, Elektromaschinenbauermeister Matthias Wendland.

Die Arbeitnehmerseite wird im Vorstand der Handwerkskammer Hannover
durch folgende Personen vertreten: Renate Hoffmann, Martin Kitzhofer,
Oliver Knake.

Das Video zur Vorstandswahl finden Sie hier:

Ansprechpartnerin:

Dr. Sabine Wilp
Abteilungsleiterin Kommunikation + Veranstaltungsorganisation

Tel. (05 11) 3 48 59 - 36
Fax (05 11) 3 48 59 - 88
wilp--at--hwk-hannover.de