triales studium craft design werkakademie akademie des handwerks bachelor diploma karst steinmann vogt tamm mölle pressetermin
Dunkmann

Triales Studium Craft Design

Brandneu: Triales Studium im Handwerk jetzt auch mit gestalterischem Schwerpunkt.

Hannover, 16. April 2018.- Seit 2014 bietet die Handwerkskammer Hannover gemeinsam mit der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) das triale Studium Handwerksmanagement an. Mittlerweile nutzen im Kammerbezirk Hannover 60 junge Menschen diese Karrieremöglichkeit im Handwerk, um in 4,5 Jahren den Gesellen-, den Meisterbrief und den Bachelor of Arts Handwerksmanagement zu erreichen.

Vom kommenden Ausbildungsjahr an, das am 01. August 2018 beginnt, wird es in Hannover einen weiteren trialen Studiengang geben, der in dieser Form bundesweit einzigartig ist: das triale Studium Craft Design B.A., bei dem eine duale handwerkliche Ausbildung mit einem akademischen Abschluss im Bereich Gestaltung kombiniert werden. Organisiert und durchgeführt wird der Studiengang von der Handwerkskammer Hannover in Zusammenarbeit mit der Werkakademie für Gestaltung und Design im Handwerk Niedersachsen e.V. und der DIPLOMA Hochschule.

„Wir wollten mit dem Angebot des trialen Studiums Handwerksmanagement B.A. vor allem leistungsstärkere Schülerinnen und Schüler ansprechen und Abiturienten für das Handwerk gewinnen. Und die Resonanz ist ausgesprochen positiv. Daher setzen wir jetzt noch einmal nach mit einem attraktiven, bundesweit einmaligen Angebot im Bereich Gestaltung und Design“, erklärt Peter Karst, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Hannover bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages. „Wir verstehen den neuen trialen Studiengang auch als eine Möglichkeit, Handwerksbetriebe bei der Gewinnung qualifizierter Nachwuchskräfte zu unterstützen und eine neue Führungselite im Handwerk heranzubilden.“

Das triale Studium Craft Design richtet sich an SchulabgängerInnen mit einer Hochschulzugangsberechtigung, die eine handwerkliche Ausbildung mit einem akademischen Gestaltungsabschluss verbinden wollen. Genau wie beim trialen Studium Handwerksmanagement können die Studierenden beim trialen Studium Craft Design innerhalb von 4,5 Jahren drei Abschlüsse auf einmal erwerben: Den Gesellenbrief, den Meisterbrief und den Bachelor of Arts. Der Studiengang wird als Fernstudium mit virtuellen und realen Präsenzblöcken in der Werkakademie für Gestaltung und Design, der DIPLOMA Hochschule sowie der Akademie des Handwerks der Handwerkskammer Hannover stattfinden.

„Handwerk und Design gehörten immer schon zusammen. Neu ist jedoch, diese unterschiedlichen Ausbildungswege – betriebliche Ausbildung und akademische Lehre – mit einem anspruchsvollen Studienangebot zu verbinden. Die Studierenden machen verknüpfende Erfahrungen in unternehmerischen, wissenschaftlich-methodischen und praktischen Bereichen handwerklichen Gestaltens“, so Prof. Dr. Bärbel Kühne, Dekanin des Fachbereichs Gestaltung an der DIPLOMA Hochschule und Leiterin des Studiengangs.

Während des Studiums belegen die Studierenden unter anderem die Module experimentelles Gestalten, kaufmännische Betriebsführung, Kommunikations- und Medienwissenschaft, Unternehmenskommunikation sowie Kulturgeschichte. Das triale Studium Craft Design kann in allen Gewerken des Handwerks absolviert werden. Das gilt natürlich insbesondere für die gestaltungsnahen Ausbildungsberufe wie MalerIn, RaumausstatterIn, TischlerIn, GoldschmiedIn, MetallbauerIn, ZimmerIn oder Steinmetz- und SteinbildhauerIn.

„Wir bieten jungen Menschen, die Freude daran haben Dinge zu entwickeln und diese kundenorientiert zu produzieren, eine spannende Alternative auf dem Ausbildungsmarkt. Handwerkliche Professionalität und Designkompetenz werden im trialen Studium Craft Design zu einer sinnvollen Kombination aus Theorie und Praxis. Kunden suchen derart gut ausgebildete Unternehmerinnen und Unternehmer für die Umsetzung ihrer Wünsche“,  davon ist Dipl. Designer Rüdiger Tamm, Leiter der Werkakademie für Gestaltung und Design im Handwerk Niedersachsen e.V., überzeugt.

Der erste Durchlauf des trialen Studiums Craft Design startet mit dem kommenden Ausbildungsjahr am 1. August 2018. Parallel dazu können sich die Auszubildenden zum Wintersemester 2018/2019 als Gasthörer an der DIPLOMA Hochschule einschreiben. Geplanter Start für das Studium ist dann das Sommersemester 2019. Studierende, die bereits im Wintersemester als Gasthörer eingeschrieben waren, können sich die erworbenen Scheine auf das Studium anrechnen lassen.

 

Exklusive Telefonberatung:
Am 25. April 2018 in der Zeit von 14-16 Uhr steht Marthe Korbach von der Handwerkskammer Hannover Handwerksbetrieben, die das triale Studium Craft Design für leistungsstarke Jugendliche anbieten wollen, sowie Studieninteressenten Rede und Antwort. Telefon-Hotline: 0511 545 62 29 - 53



Ansprechpartnerin für die Medien:

Dr. Sabine Wilp
Abteilungsleiterin Kommunikation + Veranstaltungsorganisation

Tel. (05 11) 3 48 59 - 36
Fax (05 11) 3 48 59 - 88
wilp--at--hwk-hannover.de

Ansprechpartnerin Triales Studium:

Marthe Korbach
Beauftragte für Handwerk und Hochschule

Tel. (05 11) 5 45 62 29 - 53
Fax (05 11) 3 48 59 - 32
korbach--at--hwk-hannover.de