Olaf Lies, Bernhard Simon, Lars Junker, Uwe Haster, Ute Ketelhake, Siegfried Haster, Michael Haster, Karl-Wilhelm Steinmann (v.l.n.r.)
Seeger
Olaf Lies, Bernhard Simon, Lars Junker, Uwe Haster, Ute Ketelhake, Siegfried Haster, Michael Haster, Karl-Wilhelm Steinmann (v.l.n.r.)

Ausstellung: Niedersächsischer Staatspreis für das gestaltende Handwerk

Ausstellungen

Die Bewerber für den Niedersächsischen Staatspreis für das gestaltende Handwerk stellen ihre Arbeiten vor.

Viele kreative gestaltende Handwerkerinnen und Handwerker haben an der Wettbewerbsrunde zum Niedersächsischen Staatspreis für das gestaltende Handwerk 2019 teilgenommen. Eine fünfköpfige Jury hat die eingesandten Arbeiten beurteilt und eine Auswahl getroffen. Die Arbeiten der Preisträger*Innen nehmen in der Ausstellung einen besonderen Raum ein. Aber auch alle übrigen Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmer sind mit Exponaten vertreten. Die Ausstelliungsobjekte zeigen, dass das gestaltende Handwerk nicht nur etwas mit besonderem handwerklichem Können und guter Gestaltung, sondern auch ganz viel mit Innovation zu tun hat. Beeindruckend ist das durchgängig hohe Niveau der Wettbewerbsarbeiten, die den Blick schärfen für die Einzigartigkeit und die Kostbarkeit von Materialien und für die besondere Qualität handwerklichen Fertigungs-Know-hows in Zeiten der massenhaften Verfügbarkeit von Dingen.

Wann: 26.01.2019 - 23.02.2019

Wo: Handwerkskammer Hannover, Berliner Allee 17, 30175 Hannover

Veranstalter: Handwerkskammer Hannover

Anfahrtsplan: