Zweiradmechatroniker Motorrad Azubi Ausbildung
amh-online.de

Sprachsensibel ausbilden und prüfen

Workshop

Einfache Sprache als Werkzeug zur Verbesserung der Kommunikation und Ausbildung.

Fast täglich stoßen Auszubildende in ihren Betrieben auf sprachliche Barrieren. Davon sind nicht nur die integrierten Flüchtlinge der letzten Jahre betroffen. Es handelt sich um ein Problem, das im Ausbildungsalltag wie in den Prüfungen immer häufiger wird. Auszubildende mit Lernschwierigkeiten tun sich schwer Arbeitsanweisungen und Zusammenhänge zu verstehen. Dabei können Betriebe, Ausbilderinnen und Ausbilder diesem Problem entgegenwirken.

Im zweiteiligen Workshop „Sprachsensibel ausbilden und prüfen“ lernen Ausbilderinnen und Ausbilder, Prüferinnen und Prüfer, wie sie Aufgaben und Lerninhalte Auszubildenden besser vermitteln können. Ziel ist es, Arbeitsabläufe zu vereinfachen und Probleme frühzeitig zu erkennen.

Der zweite Teil findet am 16. Mai 2019 statt und bietet reichlich Gelegenheit, das theoretisch Gelernte praktisch zu üben.

Die Teilnahme ist kostenfrei und auf 20 Teilnehmer beschränkt.

Kontakt:
Andrea Weber-Lages Tel. (05 11) 3 48 59 - 39

Wann: 02.05.2019 um 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Wo: Handwerkskammer Hannover (Kleiner Saal), Berliner Allee 17, 30175 Hannover

Veranstalter: Handwerkskammer Hannover

Anfahrtsplan: